> > > > Samsung Galaxy S8 soll sich verspäten und teurer werden

Samsung Galaxy S8 soll sich verspäten und teurer werden

Veröffentlicht am: von

samsung galaxy s7Samsung wird im kommenden Jahr wieder eine Neuauflage seinen Flaggschiffs Galaxy S auf den Markt bringen. Bisher gibt es nur einige Gerüchte rund um das Galaxy S8. So soll das Gerät - wie auch das iPhone 7 und 7 Plus - komplett auf einen Kopfhörerausgang verzichten und stattdessen die Audiosignale drahtlos oder via USB-Type-C übertragen.

Wie nun aktuelle Gerüchte melden, soll sich das Galaxy S8 von Samsung verspäten. Demnach werde das Gerät erst im April kommenden Jahres auf den Markt kommen. Grund dafür sei, dass Samsung nicht nochmals so ein Debakel wie beim Galaxy Note 7 erleben möchte. Der Hersteller will das Gerät vor der Veröffentlichung ausgiebig testen und seinen Kunden ein fehlerfreies Modell verkaufen. Bisher war von einem Start im Februar ausgegangen worden.

Das Galaxy S7 edge legt auf 5,5 Zoll zu
Samsung soll die hier gezeigte edge-Variante des Galaxy S7 auch beim S8 beibehalten

Auch beim möglichen Verkaufspreis gibt es nun erste Spekulationen. Demnach soll Samsung das Galaxy S8 gegenüber dem Vorgänger S7 verteuern. Die unverbindliche Preisempfehlung für das das Gerät soll um 15 bis 20 % angehoben werden. Grund dafür seien gestiegenen Materialkosten. Somit würde das Galaxy S8 für etwa 840 Euro ins Rennen geschickt werden. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei jedoch lediglich um die Preisempfehlung des Herstellers. Die Straßenpreise liegen meist kurz nach der Veröffentlichung deutlich unter den Angaben von Samsung.

Samsung selbst äußerst sich zu solchen Gerüchten  nicht und somit muss abgewartet werden, wie viel Wahrheitsgehalt bei den Meldungen rund um die Ausstattung sowie dem Preis steckt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.75

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar70442_1.gif
Registriert seit: 13.08.2007
Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2954
sehe ich auch so, im mid range Bereich gibt es auch gute und günstige Handy. Sobald man aber eine bessere Hardware wie zb. stärkerer Prozessor mehr Ram etc. haben möchte kommt man an den Highend Geräten halt nicht vorbei. Zudem kommt halt noch, wenn es unbedingt immer das Neuste Handy sein muss und wenn es dann noch von einem bestimmten Hersteller sein soll dann wirds halt teuer. Aber scheinbar gibt es noch genügend Kunden die bereit sind zwischen 600€ -1000€ dafür zu bezahlen.
#10
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Naja, es gibt schon noch einen Unterschied zwischen Mid-low-End und High-End.
Ein Kumpel und seine Freundin besitzen beide das Honor 5X und sind mehr als unzufrieden.
Zudem ist die Kamera beim S7 einfach spitze. So schnell und zuverlässig hat noch keins fokussiert.
Die Leistung ist immer mal so, mal so. Mein altes LG G2 war auch immer schnell, wobei es schneller lahm wurde als das S7.
Und das Display macht auch einen riesen Unterschied aus, wie ich finde. Bei mir ist das wie mit Klamotten. Lieber weniger, dafür wirklich passende.

Zu teuer sind die guten Geräte aber wirklich.
#11
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1553
Ich habe bei Samsung immer das Gefühl, dass die Preise zum Start extrem hoch sind und von Generation zu Generation noch deutlich höher werden.
Alte Geräte werden mehr und mehr verbuggt.
Wahrscheinlich damit man wieder neu kauft.

Für mich ist das nichts
#12
customavatars/avatar70442_1.gif
Registriert seit: 13.08.2007
Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2954
an sich sind die Samsung Geräte tolle Handies. Höre aber auch immer wieder von einigen Freunden, dass ihre Geräte mit der Zeit langsamer werden. Was mich generell bei den Herstellern (Android) stört egal ob Samsung, HTC, Sony etc. dass die immer ihre eigene UI drüber hauen müssen. Die sollen doch einfach das Stock Android laufen lassen und gut ist. Dann wären mit Sicherheit die aktuellsten Updates schneller auf den Geräten. Aber nein die aktuellste OS Version muss ja noch auf denen ihrer UI angepaßt werden. Somit bleibt eigentlich fast nur das Pixel von Google übrig....
#13
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Was für ein Müll....
Die Galaxy S Reihe Therme noch nie im Februar raus sondern immer erst im März oder April, teilweise sogar später.
Und sowas nennst es Redaktion... .
#14
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12260
Zitat Topas;25158572
an sich sind die Samsung Geräte tolle Handies. Höre aber auch immer wieder von einigen Freunden, dass ihre Geräte mit der Zeit langsamer werden.

Das hab ich bei meinem alten Phone leider auch mit Cyanogenmod erlebt...
Ist nicht wirklich ein Samsung Problem.
#15
Registriert seit: 22.10.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 365
natürlich wird es teuer , nach dem apple vorreiter ist , google es nachgeäfft hat (und scheinbar gut verkauft ) wollen auch samsung ein stück vom kuchen


aber das die alle sich nicht schwer in das eigene fleisch schneiden , kenne relative viele die einfach mein handy der großen mehr kaufen sondern sich vermehrt bei den chinesen umschaun , selbe leistung oder besser und gegebenenfalls halber preis bei vollausstattung
#16
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Glaubst du eigentlich deinen China Müll selber?
Wenn das so wäre, würde keiner mehr, mehr Geld ausgeben.
Die China Produkte kommen aber nicht an die High End Geräte ran.
Also hör bitte auf alles nach zu plappern wie ein Papagei.
#17
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Umgebung Würzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3304
War letzte Woche auf der Suche nach nem Handy für meinen Vater. Da für ihn nur telefonieren in frage kam,wurds son rentnerhandy für 70euro (jaja,lacht nur ,aber es ist verdammt schwer ein einfaches teil zu finden,was man nur zum teln nutzt) Selbst seniorensmartphones (von doro) kommen gut an 150 -200euro ran.da so auch das preisbuget zuerst war,hab ich rumgeschaut und bin auch am Motorola G4 Play hängengeblieben.Was mich sehr angetan hat,war die pure androidversion ohne unötigen Ballast. Könnten die großen sowas nicht auch anbieten? Ohne "werbeapps" würden vllt einige sogar einpaar euros mehr springen lassen.
#18
customavatars/avatar166929_1.gif
Registriert seit: 24.12.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2487
Zitat scryed;25159695
natürlich wird es teuer , nach dem apple vorreiter ist , google es nachgeäfft hat (und scheinbar gut verkauft ) wollen auch samsung ein stück vom kuchen


aber das die alle sich nicht schwer in das eigene fleisch schneiden , kenne relative viele die einfach mein handy der großen mehr kaufen sondern sich vermehrt bei den chinesen umschaun , selbe leistung oder besser und gegebenenfalls halber preis bei vollausstattung


Huawei, OnePlus, ZTE, HTC, etc ;) sind etablierte China Marken wo man zwischen 400-500 schon eine Vollausstattung bekommt, die den 1000 Euro Handys in nichts oder nur sehr geringfügig hinterher sind. Bei mir ist es das ZTE Axon 7 geworden bei dem ich schwach geworden bin.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]