> > > > HTC 11: Gerüchte nennen randloses Display und Snapdragon 835

HTC 11: Gerüchte nennen randloses Display und Snapdragon 835

Veröffentlicht am: von

htc 10Noch vor einigen Wochen hatten wir berichtet, dass HTC womöglich verkauft werden soll und deshalb das aktuelle HTC 10 eventuell keinen Nachfolger mehr bekommen wird. Wie nun jedoch die neusten Gerüchte melden, soll HTC die nächste Generation bereits entwickelt haben und auf den Markt bringen. Die Spekulationen gehen davon aus, dass das HTC 11 während des Mobile World Congress im Februar vorgestellt werden soll.

Zu den Besonderheiten des Gerätes soll vor allem das Display mit einem besonders dünnen Rahmen zählen. Dieses soll eine Diagonale von 5,5 Zoll besitzen und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten an den Start gehen. Durch den dünnen Rahmen sollen die Abmessungen des Smartphones sich weitestgehend an der Größe des Displays orientieren und gegenüber dem HTC 10 mit seinen 5,2-Zoll-Display nur minimal anwachsen.

Beim Prozessor soll HTC auf den Snapdragon 835 zurückgreifen. Der Chip wurde von Qualcomm im November vorgestellt und wird erstmals im 10-nm-Prozess hergestellt. Dadurch soll der SoC eine noch höhere Leistung bieten und dabei trotzdem weniger Energie als seine Vorgänger verbrauchen. Der Arbeitsspeicher wird auf 8 GB beziffert, wobei diese Angaben mit viel Vorsicht genossen werden sollten und als eher unrealistisch angesehen werden dürfen.

htc 11 leak

Weiterhin sprechen die Gerüchte von einem Akku mit einer Kapazität von 3.700 mAh sowie der Integration von Quick Charge 4.0. Dies ermöglicht es dem Nutzer, das Gerät innerhalb kürzester Zeit wieder aufzuladen. Innerhalb von nur 15 Minuten soll der Akku mit der Technik wieder auf 50 % aufgeladen werden. Ebenfalls zur Ausstattung soll eine Rückkamera mit zwei Linsen zählen. Die Auflösung wird mit 12 Megapixeln angegeben. Ob die Hauptkamera mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet sein wird, bleibt abzuwarten. Die Auflösung der Frontkamera soll beim HTC 11 auf 8 Megapixel verbessert werden.

Sollten die Gerüchte sowie das erste Renderbild des HTC 11 der Realität entsprechen, könnte das Smartphone durchaus zu einem interessanten Gerät werden.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Oberbootsmann
Beiträge: 925
Uii Snapdragon 835. Dazu dann Bitte Windows 10.
#2
Registriert seit: 26.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 179
Dann nenne ich mal ein paar weitere 'Fakten':

1. Kein Klinkenanschluss mehr
2. Das Akku wird von hinten auf das Display geklebt. Reparatur unmöglich
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3672
2 Kommentare 100% Müll... .
#4
customavatars/avatar197202_1.gif
Registriert seit: 09.10.2013

Obergefreiter
Beiträge: 125
mit HTC Preisvorstellung: 999€

wird keiner kaufen.
#5
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2378
3. Kommentar: 100% Müll...

Ich möchte auch so ein Teil mit Windows 10 Mobile. Kann gern auch n Tacken größer sein. Dank randlosem Display passt das schon.
#6
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 910
Was gehen jetzt alle so auf randlose Displays ab? Das sieht zwar toll aus, bietet aber bei der Bedienung nur Nachteile. Und wenn das Smartphone runterfällt fehlt jeder Schutz.
#7
customavatars/avatar157178_1.gif
Registriert seit: 17.06.2011

Matrose
Beiträge: 26
Zitat junkb00ster;25143791
Was gehen jetzt alle so auf randlose Displays ab? Das sieht zwar toll aus, bietet aber bei der Bedienung nur Nachteile. Und wenn das Smartphone runterfällt fehlt jeder Schutz.


Sehe ich ganz genauso... Optisch schön und gut... Doch wie will ich das Teil in der Hand halten? Das registriert doch permanent am linken und rechten Bildschirmrand Toucheingaben, oder nicht?
Wenn diese in einem bestimmten Bereich deaktiviert sind, kann ich doch genauso gut einen Rand in Kauf nehmen? Deaktivierung am Rand, trotz Display dahinter fände ich schon verwirrend. Wie sollte es da nicht-technikversierten erst ergehen?
Zudem wie du schon geschrieben hast keinerlei Schutz... Man muss die Teile eh schon mit Samthandschuhen anfassen und am Besten noch auf einer Federmatratze ablegen, damit den Geräten nichts passiert... Dann auch noch den Rand wegnehmen... Brrrr

Ansonsten gefällt mir die Gerüchteküche ganz gut... Habe seit einiger Zeit das HTC 10 und bin super zufrieden damit. Den Bildstabilisator können sie auch gerne wieder implementieren, den finde ich absolut klasse.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]