> > > > Qualcomm Snapdragon 835 zeigt seine Power in GFXBench

Qualcomm Snapdragon 835 zeigt seine Power in GFXBench

Veröffentlicht am: von

qualcommDer Qualcomm Snapdragon 835 ist ein neuer SoC für mobile Endgeräte, der ab 2017 einige Flaggschiffe befeuern dürfte. Unter anderem nutzt der Prozessor auch das neue QuickCharge 4.0 zur Schnellaufladung. Bisher fehlten zu dem Chip jedoch noch die meisten, technischen Daten. Das hat sich jetzt geändert, denn in GFXBench wurde der Prozessor als Teil der Qualcomm-Referenz-Plattform durch die Tests geschickt.

GFXBench erfasst in erster Linie die GPU-Leistung. Im Snapdragon 835 steckt wiederum der Grafikkern Adreno 540. Hier ließ sich dann im direkten Vergleich mit der Adreno 530 aus dem Qualcomm Snapdragon 821 eine Leistungssteigerung um ca. 30 % feststellen. Ansonsten lässt sich nun festhalten, dass der Qualcomm Snapdragon 835 offenbar acht Kryo-Kerne mit 2,2 GHz Takt verwendet. Qualcomms Referenz-Plattform, die im Test zum Einsatz kam, nutzte im Übrigen ein Display mit 5,9 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz.

Qualcomm Snapdragon 835 GFXBench

Zu den ersten Geräten mit dem brandneuen Qualcomm Snapdragon 835 sollten das Samsung Galaxy S8, LG G6 und das Xiaomi Mi 6 zählen. Der SoC entsteht im 10-nm-FinFet-Verfahren bei Samsung als Auftragsfertiger. Zu erwähnen ist, dass der in GFXBench getestete Qualcomm Snapdragon 835 noch nicht der finalen Variante für den Markt entsprechen dürfte. Somit kann es noch Veränderungen geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1396
[email protected] So wichtig und aussagekräfitg wie iein Furz am Nordpol.
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4881
In aussagekräftige Benches ist der SoC wohl doch nicht ganz so schnell.
#3
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1423
wer braucht die leistung denn überhaupt? ich nitze mein s7 fast immer im energiesparmodus und der exynos ist der erste soc der im energiesparmodus nicjt spürbar langsamer wird.
spiele spielen und vr is mir eh egal.
die meiste power am neuen soc jat mMn qc4 :D
sollte das s8 qc4 und 100%display +mixcrosd haben ist es sowas von gekauft
#4
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Tja, wofür braucht man die Leistung... auf dem Handy zocken ist Kartoffel-Modus und der Akku ist schneller leer als das eventuelle Spiel durchgespielt ist. Für Reisezwecke gibts dann eh die reinrassigen "tragbaren Konsolen" und für Internet+Telefon brauch ich so viel Leistung nicht.

Was bleibt, ist die Möglichkeit auf nem mini-Board den SOC als mini-Home-Server (dafür brauchts aber keine GPU) oder als Mini-Spiele-PC zu benutzen, da gehts dann aber nur mit Linux.

Aber hey, evtl. entwickelt sich das ganze ARM-Zeug wegen dem Marketing-Bla bald zu einer reinrassigen Desktop-Alternative für lower-end PCs.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]