> > > > Samsung Galaxy Note 7: Unpacked Event für den 2. August ist offiziell

Samsung Galaxy Note 7: Unpacked Event für den 2. August ist offiziell

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Seit Mitte Juni spekuliert man, dass Samsung wohl am 2. August 2016 das kommende Galaxy Note 7 vorstellen würde. So will Samsung die Versionsnummer 6 zugunsten der Kohärenz überspringen: Die Südkoreaner wollen Kunden nicht dadurch durcheinander bringen, dass im selben Jahr die Samsung Galaxy S7 / S7 Edge aber auch die Samsung Galaxy Note 6 erscheinen. So könnte eine niedrigere Versionsnummer Laien dazu verleiten, anzunehmen, dass das Note 6 trotz späteren Erscheinungsdatums ein älteres Modell sei. Samsung selbst hat nun die anhaltenden Gerüchte zum Präsentationstermin offiziell beendet: Via Twitter hat das Unternehmen tatsächlich den 2. August 2016 als Termin für das nächste Unpacked Event bestätigt. Vom Galaxy Note 7 spricht der Hersteller zwar noch nicht, doch es besteht kein Zweifel daran, dass das Phablet an jenem Datum seine öffentliche Premiere feiern wird.

samsung galaxy note 7 unpacked

Das Teaser-Bild deutet mit einer kleinen Animation bereits den Iris-Scanner an, welchen die Gerüchteküche fest für das Samsung Galaxy Note 7 prophezeit. Obwohl bereits vermeintliche Pressebilder durchgesickert sind, kann man sich der technischen Daten des Smartphones aktuell noch nicht völlig sicher sein. Etwa sprechen die Quellen mal von 5,7 und mal von 5,8 Zoll Bilddiagonale. Als Auflösung dürften 2.560 x 1.440 Bildpunkte dienen. Für das Innenleben stehen je nach Region ein Qualcomm Snapdragon 823 oder aber Samsung Exynos 8890, eventuell 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz im Raum. Außerdem sollten USB Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2 und Co. als Schnittstellen an Bord sein. Der Speicherplatz wird sich via microSD erweitern lassen. Wie bei allen Samsung Galaxy Note, wird man natürlich auch das Note 7 optional über einen mitgelieferten Stylus bedienen können.

samsung galaxy note 7 rpessebilde

Alles weitere zur Preisempfehlung, dem konkreten Erscheinungsdatum sowie natürlich den finalen, technischen Daten erfahren wir dann am 2. August 2016, wenn Samsung das Smartphone endlich offiziell vorstellt. Im Gegensatz zum Samsung Galaxy Note 5 soll die neue Generation auch wieder in Europa erscheinen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar92837_1.gif
Registriert seit: 07.06.2008
Oberfranken
Bootsmann
Beiträge: 518
Ich freu mich drauf!
Wenn es so wird wie aktuell durch die Gerüchteküche profezeit könnte es mein Note 4 ablösen. :prey:

Gruß Rocker
#2
Registriert seit: 02.07.2013

Matrose
Beiträge: 28
Habe auch noch mein Note 3... Wenn die Gerüchte so bestätigt werden, interessiert mir nur noch der Akku... 4000 mah oder mehr und ich bin dabei :D
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
4K mit Glück mehr kannst knicken.
#4
customavatars/avatar114606_1.gif
Registriert seit: 10.06.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Bin zur Zeit auch sehr auf das Note 7 gespannt. Zwar würde ich mir noch ein Note 7 mit 128 GB wünschen, aber 64 GB tun es auch, damit könnte ich mich zufrieden geben. Abgerundete Ränder sind nicht so mein Fall, vielleicht kommt auch ein Note 7 ohne diese abgerundeten Ränder. Lassen wir uns überraschen. Wichtig wäre hier der Akku, da mangels es bei allen Handys. Einige Geräte aus China haben es vorgemacht, warum auch nicht Samsung? Schließlich will Samsung seine Kunden nicht verscheuen. Der Iris Scanner beeindruckt mich nicht so, aber das sieht jeder anders.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]