> > > > Samsung Galaxy Note 7 kommt wohl am 2. August 2016

Samsung Galaxy Note 7 kommt wohl am 2. August 2016

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Das Samsung Galaxy Note 5 des Jahres 2015 ist in Europa leider gar nicht erst auf den Markt gekommen. Stattdessen gab Samsung hierzulande dem Galaxy S6 Edge+ den Zuschlag und wollte jenem zeitgleich vorgestellten Smartphone hierzulande alle Aufmerksamkeit schenken. Es gibt jedoch schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen das Samsung Galaxy Note 6 wieder in Europa auf den Markt komme. Denn viele potentielle Käufer waren enttäuscht von Samsungs Entscheidung. Jetzt gibt es neue Meldungen, laut denen die Südkoreaner für den 2. August 2016 ein neues Unpacked Event angesetzt hätten. Auf jenen Veranstaltungen packt Samsung im wahrsten Sinne des Wortes eben auch stets neue Smartphones aus. Dabei scheint sich der Hersteller dieses Jahr eines Kniffes zu bedienen: Aus dem Galaxy Note 6 soll wohl das Galaxy Note 7 werden.

samsung galaxy note 7 unpacked 2016

Offenbar findet Samsung es angemessener, wenn alle Smartphone-Flaggschiffe eines Jahres mit der gleichen Versionsnummer daher kommen. Bisher lag die Note-Reihe eben immer eine Zahl hinter den Galaxy S zurück. Vermutlich befürchtet Samsung, das könnte Laien unabsichtlich suggerieren, dass etwa ein Galaxy Note 6 ein älteres Modell wäre als ein Galaxy S7. Deswegen scheinen die Südkoreaner mit dem Note 7 die Nummerierung angleichen zu wollen – ein Note 6 würde man dann einfach überspringen. Im Raum steht aktuell auch, dass das Samsung Galaxy Note 7 über einen Curved-Bildschirm verfügen könnte. Am 2. August könnte Samsung aber auch eventuell direkt ein Galaxy Note 7 Edge vorstellen.

Zu den technischen Daten des potentiellen Samsung Galaxy Note 7 kursieren bereits seit einiger Zeit Gerüchte. Demnach handele es sich um ein Phablet mit 5,8 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten, dem SoC Qualcomm Snapdragon 823 bzw. dem Exynos 8890, eventuell 6 GB RAM sowie einem Akku mit 4.000 mAh. Auch ein Fingerabdrucks- sowie ein Irisscanner stehen als Ausstattung im Raum. Da Samsung Galaxy Note 7 soll nach Schutzklasse IP68 zertifiziert sein. Neben USB Typ-C sind als Schnittstellen noch Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, GPS und Co. angedacht. Samsung selbst schweigt offiziell aber natürlich noch zum Note 7. Vielleicht wissen wir ja tatsächlich bereits ab dem 2. August mehr.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar195472_1.gif
Registriert seit: 17.08.2013
Köln - Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 571
Hmm... Mal sehen was die Jungs noch so auspacken. Ohne TouchWiz (Stock Android) mit S apps & widgets wären für mich mal eine richtige Evolution.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]