> > > > Vodafone mit großflächiger Störung bei VoLTE

Vodafone mit großflächiger Störung bei VoLTE

Veröffentlicht am: von

vodafoneAktuell scheint es regelmäßig größere Störungen in den deutschen Telekommunikationsnetzen zu geben. Vor knapp drei Wochen fiel die zentrale Datenbank zur Simkartenregistrierung bei der Deutschen Telekom aus, wodurch sich die Mobilfunkkunden nicht mehr neu in das Mobilfunknetz einwählen konnten. Letzte Woche streikte das Festnetz beim Düsseldorfer Konkurrenten Vodafone, sowohl im DSL- als auch im Kabel-Netz des Anbieters.

Nun gibt es eine weitere überregionale Störung, bei der die Telefonie über den jüngsten Mobilfunkstandard LTE bei Vodafone gestört ist. Als Fehlerbild zeigt sich, dass der Anruf zwar aufgebaut wird, aber keinerlei Sprache übertragen wird.

Die Häufungen der Störungen in letzter Zeit zeigen, wie labil die heutigen Kommunikationsnetze sind. Daher wollen auch die drei Netzanbieter in Deutschland, Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica an einem ausfallsicheren Netz arbeiten. Sollte das eine Netz ausfallen, können so das Konzept Nutzer in eines der beiden anderen roamen. Besonders wichtig wird so ein Konzept, wenn das Internet of Things weiterwächst und lebenswichtige Anlagen über Mobilfunk kommunizieren.

In welchem Umfang eine solche Kooperation letztendlich zustande kommt, wird die Zukunft allerdings noch zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Ich warte nur drauf das es mich mit O2 oder Unitymedia mal erwischt ^^
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
Wahrscheinlich hat es dich schon getroffen und du merkst es einfach nciht, weil du schlechten Empfang gewöhnt bist ^^*.
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17719
Hm, meine Firma verwendet Vodafone als MA-Netzwerk...

Es läuft also ne Vodafonekarte neben meiner O² Karte im Y6... und weist du was? O² hat gerade auf Autobahnen wesentlich - WESENTLICH - besseren Empfang als Vodafone...

Bin erst vor kurzem von Vodafone (Privat) zu O² gewechselt und habs bisher keine Sekunde bereut, beim Preis angefangen über den Vertrag an sich bis hin zum Service - TipTop.
#4
customavatars/avatar70132_1.gif
Registriert seit: 09.08.2007
Karlsruhe
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 389
Zitat
Besonders wichtig wird so ein Konzept, wenn das Internet of Things weiterwächst und lebenswichtige Anlagen über Mobilfunk kommunizieren.

Da sollte man sich erst einmal fragen, ob man das überhaupt will
#5
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 240
Ein ganz normaler Freitag als Vodafone-Kunde. Jetzt mal im Ernst. Warum auch immer hat unsere Firma für alle Kollegen Vodafone und ich kann nur sagen, dass egal zu welcher Zeit und egal wo ich bin der Empfang absolut grottig ist, bei Daten UND Telefonie. Bei jedem Gespräch gibt es mindestens einen Abbruch (also nochmal wählen und so) oder ständige Unterbrechungen "Kannst du mich hören?" "Bist du noch da?". Vor Partnern ist mir das schon peinlich.

Also eine Bitte... wenn ihr erfolgreich sein wollt oder einfach nur zufrieden, macht einen riesen Bogen um Vodafone!!
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11762
Zitat StefanG3;24736070
Ein ganz normaler Freitag als Vodafone-Kunde. Jetzt mal im Ernst. Warum auch immer hat unsere Firma für alle Kollegen Vodafone und ich kann nur sagen, dass egal zu welcher Zeit und egal wo ich bin der Empfang absolut grottig ist, bei Daten UND Telefonie. Bei jedem Gespräch gibt es mindestens einen Abbruch (also nochmal wählen und so) oder ständige Unterbrechungen "Kannst du mich hören?" "Bist du noch da?". Vor Partnern ist mir das schon peinlich.

Also eine Bitte... wenn ihr erfolgreich sein wollt oder einfach nur zufrieden, macht einen riesen Bogen um Vodafone!!

Also ich kann nur sagen dass es ein signifikanter Rückschritt war, als ich von Vodafon auf O2 unmgestiegen bin.
Bleibt da echt nur noch die Telekom hierzulande?
#7
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Zitat DragonTear;24736082
Also ich kann nur sagen dass es ein signifikanter Rückschritt war, als ich von Vodafon auf O2 unmgestiegen bin.
Bleibt da echt nur noch die Telekom hierzulande?


Die Erfahrungen sind immer wieder interessant. Ich hab bisher bei O2 keine Probleme gehabt und hatte erst vor 2 Wochen so ne Situation wo die ganzen Telekom Kunden keinerlei Empfang hatten und ich schön mit HSDPA am surfen war.
Leider gibt es da wo ich wohne grad kein LTE warum auch immer aber im Schnitt surfe ich mit ca 16.000er DSL da wo ich mich normal aufhalte. Richtung Köln wird das natürlich dank LTE dann nochmal ne Ecke besser.
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
Ich kann aus verschiedenen Quellen auch nur von O2 abraten.
Und ja, es bleibt leider nur T-Mobile - und dass wissen die Rosa Schw. und verlangen dementsprechend wucher Preise.
#9
customavatars/avatar197202_1.gif
Registriert seit: 09.10.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 136
ich hab mit o2 außerhalb der stadt auch keine probleme (winsim mit LTE).
naja, selbst wenn der empfang/abdeckung iwo anders schlechter is (glaub ich euch auch, telekom/VF sind unerreicht), dann ist mir das egal, ich muss nicht dauernd am smartphone und auf fb/twitter/twitch/youtube hängen.
#10
customavatars/avatar193800_1.gif
Registriert seit: 22.06.2013
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 389
Lol, sobald die an Kunden des Konkurrenten rankommen werden die garantiert Abgeworben. Den Wechselgrund "schlechtes Netz" gibt es gleich mit dazu.

Glaub nicht das eine solche Kooperation letztendlich zustande kommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]