> > > > Vodafone mit großflächiger Störung bei VoLTE

Vodafone mit großflächiger Störung bei VoLTE

Veröffentlicht am: von

vodafoneAktuell scheint es regelmäßig größere Störungen in den deutschen Telekommunikationsnetzen zu geben. Vor knapp drei Wochen fiel die zentrale Datenbank zur Simkartenregistrierung bei der Deutschen Telekom aus, wodurch sich die Mobilfunkkunden nicht mehr neu in das Mobilfunknetz einwählen konnten. Letzte Woche streikte das Festnetz beim Düsseldorfer Konkurrenten Vodafone, sowohl im DSL- als auch im Kabel-Netz des Anbieters.

Nun gibt es eine weitere überregionale Störung, bei der die Telefonie über den jüngsten Mobilfunkstandard LTE bei Vodafone gestört ist. Als Fehlerbild zeigt sich, dass der Anruf zwar aufgebaut wird, aber keinerlei Sprache übertragen wird.

Die Häufungen der Störungen in letzter Zeit zeigen, wie labil die heutigen Kommunikationsnetze sind. Daher wollen auch die drei Netzanbieter in Deutschland, Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica an einem ausfallsicheren Netz arbeiten. Sollte das eine Netz ausfallen, können so das Konzept Nutzer in eines der beiden anderen roamen. Besonders wichtig wird so ein Konzept, wenn das Internet of Things weiterwächst und lebenswichtige Anlagen über Mobilfunk kommunizieren.

In welchem Umfang eine solche Kooperation letztendlich zustande kommt, wird die Zukunft allerdings noch zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8781
Ich warte nur drauf das es mich mit O2 oder Unitymedia mal erwischt ^^
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Wahrscheinlich hat es dich schon getroffen und du merkst es einfach nciht, weil du schlechten Empfang gewöhnt bist ^^*.
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17974
Hm, meine Firma verwendet Vodafone als MA-Netzwerk...

Es läuft also ne Vodafonekarte neben meiner O² Karte im Y6... und weist du was? O² hat gerade auf Autobahnen wesentlich - WESENTLICH - besseren Empfang als Vodafone...

Bin erst vor kurzem von Vodafone (Privat) zu O² gewechselt und habs bisher keine Sekunde bereut, beim Preis angefangen über den Vertrag an sich bis hin zum Service - TipTop.
#4
customavatars/avatar70132_1.gif
Registriert seit: 09.08.2007
Karlsruhe
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
Zitat
Besonders wichtig wird so ein Konzept, wenn das Internet of Things weiterwächst und lebenswichtige Anlagen über Mobilfunk kommunizieren.

Da sollte man sich erst einmal fragen, ob man das überhaupt will
#5
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 254
Ein ganz normaler Freitag als Vodafone-Kunde. Jetzt mal im Ernst. Warum auch immer hat unsere Firma für alle Kollegen Vodafone und ich kann nur sagen, dass egal zu welcher Zeit und egal wo ich bin der Empfang absolut grottig ist, bei Daten UND Telefonie. Bei jedem Gespräch gibt es mindestens einen Abbruch (also nochmal wählen und so) oder ständige Unterbrechungen "Kannst du mich hören?" "Bist du noch da?". Vor Partnern ist mir das schon peinlich.

Also eine Bitte... wenn ihr erfolgreich sein wollt oder einfach nur zufrieden, macht einen riesen Bogen um Vodafone!!
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Zitat StefanG3;24736070
Ein ganz normaler Freitag als Vodafone-Kunde. Jetzt mal im Ernst. Warum auch immer hat unsere Firma für alle Kollegen Vodafone und ich kann nur sagen, dass egal zu welcher Zeit und egal wo ich bin der Empfang absolut grottig ist, bei Daten UND Telefonie. Bei jedem Gespräch gibt es mindestens einen Abbruch (also nochmal wählen und so) oder ständige Unterbrechungen "Kannst du mich hören?" "Bist du noch da?". Vor Partnern ist mir das schon peinlich.

Also eine Bitte... wenn ihr erfolgreich sein wollt oder einfach nur zufrieden, macht einen riesen Bogen um Vodafone!!

Also ich kann nur sagen dass es ein signifikanter Rückschritt war, als ich von Vodafon auf O2 unmgestiegen bin.
Bleibt da echt nur noch die Telekom hierzulande?
#7
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8781
Zitat DragonTear;24736082
Also ich kann nur sagen dass es ein signifikanter Rückschritt war, als ich von Vodafon auf O2 unmgestiegen bin.
Bleibt da echt nur noch die Telekom hierzulande?


Die Erfahrungen sind immer wieder interessant. Ich hab bisher bei O2 keine Probleme gehabt und hatte erst vor 2 Wochen so ne Situation wo die ganzen Telekom Kunden keinerlei Empfang hatten und ich schön mit HSDPA am surfen war.
Leider gibt es da wo ich wohne grad kein LTE warum auch immer aber im Schnitt surfe ich mit ca 16.000er DSL da wo ich mich normal aufhalte. Richtung Köln wird das natürlich dank LTE dann nochmal ne Ecke besser.
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Ich kann aus verschiedenen Quellen auch nur von O2 abraten.
Und ja, es bleibt leider nur T-Mobile - und dass wissen die Rosa Schw. und verlangen dementsprechend wucher Preise.
#9
customavatars/avatar197202_1.gif
Registriert seit: 09.10.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
ich hab mit o2 außerhalb der stadt auch keine probleme (winsim mit LTE).
naja, selbst wenn der empfang/abdeckung iwo anders schlechter is (glaub ich euch auch, telekom/VF sind unerreicht), dann ist mir das egal, ich muss nicht dauernd am smartphone und auf fb/twitter/twitch/youtube hängen.
#10
customavatars/avatar193800_1.gif
Registriert seit: 22.06.2013
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 390
Lol, sobald die an Kunden des Konkurrenten rankommen werden die garantiert Abgeworben. Den Wechselgrund "schlechtes Netz" gibt es gleich mit dazu.

Glaub nicht das eine solche Kooperation letztendlich zustande kommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]