> > > > Vodafone startet als erster deutscher Mobilfunkanbieter Voice-over-LTE

Vodafone startet als erster deutscher Mobilfunkanbieter Voice-over-LTE

Veröffentlicht am: von

vodafonePünktlich zur Cebit 2015 startet der britische Mobilfunkprovider Vodafone als erster Mobilfunkanbieter in Deutschland die Telefonie im Mobilfunknetz der vierten Generation. Die Voice-over-LTE genannte Technologie, kurz VoLTE, soll vor allem eine sehr gute Sprachqualität bieten und den CSFB (Circuit-Switched-Fallback) überflüssig machen. Dieser war bisher notwendig, wenn man telefonieren will und sich das Smartphone noch im LTE-Netz befindet. Dann nämlich muss sich das Handy in das UMTS- oder GSM-Netz umbuchen um den Anruf zu starten, was je nach Netzbetreiber unterschiedlich viel Zeit kostet. Zudem erlaubt VoLTE die gleichzeitige Nutzung von Telefonie und einer Datenverbindung.

Also Codec kommt für die Telefonie der mittlerweile Branchenübliche AMR-WB-Codec zum Einsatz (kommerziell als HD-Voice bezeichnet). HD-Voice ist bereits in den UMTS-Netzen der drei großen Netzbetreiber sowie im GSM-Netz der Deutschen Telekom verfügbar und sorgen für eine sehr klare Sprachqualität.

Allerdings können Gespräche per VoLTE bei Vodafone zum Start lediglich netzintern geführt werden. Für Gespräche in andere Mobilfunknetze oder in das Festnetz wird immer noch zum CSFB gegriffen.

Prinzipbedingt können die meisten Smartphones mit LTE-Unterstützung auch VoLTE verwenden, welche Geräte das Netz Vodafones zum Start allerdings zulassen wird, wird erst noch bekannt gegeben. Fest steht allerdings bereits, dass das iPhone 6 sowie iPhone 6 Plus VoLTE zum Start unterstützen werden. Zusätzliche Kosten werden für VoLTE genauso wie für HD-Voice nicht anfallen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Und wie sicher ist dieses Voice-over-LTE?
#2
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
wenn man sicher Telefonieren will nimmt man RedPhone
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1433
Zitat Fried_Knight;23284323
Und wie sicher ist dieses Voice-over-LTE?


Sicherheit? Ist das noch relevant?
#4
customavatars/avatar160614_1.gif
Registriert seit: 22.08.2011
Oelsnitz, Sachsen
Stabsgefreiter
Beiträge: 279
So langsam fühle ich mich wie der einzige Mensch, der kein LTE hat/braucht.
#5
customavatars/avatar211875_1.gif
Registriert seit: 03.11.2014
Viersen
Matrose
Beiträge: 14
Zitat HerrBockwurst;23286270
So langsam fühle ich mich wie der einzige Mensch, der kein LTE hat/braucht.


Keine Sorge, ich habe auch kein LTE und bin Glücklich damit^^ Wobei ich das schon gern mal testen würde.
#6
customavatars/avatar63403_1.gif
Registriert seit: 06.05.2007
Da wo das Rheinland aufhört und der Ruhrpott beginnt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1372
Zitat HerrBockwurst;23286270
So langsam fühle ich mich wie der einzige Mensch, der kein LTE hat/braucht.


Wurde bei UMTS doch auch gesagt..."Waaaas 384kbps über Mobilfunk? Braucht doch kein Mensch! Ich hab grade mal 56k zuhause!"

LTE ist ein Traum und man möchte es auch gar nicht mehr missen wenn man es einmal hatte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]