> > > > Netz der Deutschen Telekom mit schwerwiegenden Störungen in der Nacht (Behoben)

Netz der Deutschen Telekom mit schwerwiegenden Störungen in der Nacht (Behoben)

Veröffentlicht am: von

telekom2Heute Nacht war das Netz der Deutschen Telekom offensichtlich von starken Störungen betroffen. So beklagen Nutzer, dass sie trotz Empfang kein mobiles Internet mehr nutzen konnten oder dass sogar gar kein Netz zu empfangen war. Die Meldungen auf Allestörungen erstrecken sich hauptsächlich auf die großen Ballungsgebiete in Deutschland.

Speedp

Auch wir konnten die Problematik bestätigen. So zeigte das Smartphone zwar an, dass es kein Netz empfangen würde, startete man aber die manuelle Netzsuche, so war das Netz der Deutschen Telekom zumindest auffindbar; wenn auch eine Verbindung nicht möglich war. Das Problem scheint sich allerdings nach aktuellen Informationen nur auf Smartphones zu beschränken, da der Telekom Hybrid Router keine Anomalie aufweist.

Telekom Netz

Dieser zeigt drei Balken Empfangsstärke des LTE-Netzes an und bekommt über dieses auch 45 Mbit/s an Bandbreite. Es scheinen auch nicht alle Nutzer betroffen zu sein, so sagten andere Nutzer aus, dass diese keinerlei Probleme mit dem mobilen Netz der Deutschen Telekom haben. Teilweise sind die Probleme bis zum Morgen noch immer nicht behoben.

Update 10:00:

Mittlerweile hat das Bonner Mobilfunkunternehmen die Probleme bestätigt. Bisher sind sie leider noch nicht behoben worden. Grund für die Störung ist aller Voraussicht nach ein großer Fehler in der Datenbank, was dafür sprechen würde dass einige Geräte keine Probleme haben und anderen das Einbuchen verweigert wird. Der Telekom_Hilft-Kanal des Kundenservice hat einen eigenen Thread im Telekom_Hilft-Forum eingerichtet, bei dem Neuigkeiten bekanntgegeben werden.

Update 10:55:

Wie ein Telekom_Hilft-Supportmitarbeiter berichtet sei das Problem lokalisiert und behoben. Grund für den massiven Ausfall war tatsächlich die zentrale Datenbank des Mobilfunkproviders. Das Netz wird laut Pressesprecher nun wieder hochgefahren. Regional kann es allerdings noch vereinzelt zu Problemen kommen. Zeitweise gab es bei allestörungen.de über 17.000 Meldungen.

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar99601_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008
Paderborn
Leutnant zur See
Beiträge: 1126
In den Charts sieht man ja, dass die komplette Infrastruktur betroffen war, dementsprechend auch alle Carrier: www.allestoerungen.de
#6
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4575
Netzausfall in 36251 Mobile Bereich noch immer down.

Zum glück bin ich bei der Besseren Konkurenz ^^
#7
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2289
Hatte bis vor gut 20 Minuten auch kein Netz aufm Smartphone.
Bin bei Congstar, was ja ne Tochter der Telekom ist.
Jetz gehts aber wieder.
#8
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13333
Hab jetzt Netz, aber kein mobiles Internet :(
#9
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Mach mal Flugmodus rein und wieder raus. Das Neueinbuchen hat das Internet wiedergebracht :D
#10
Registriert seit: 14.04.2009

Obergefreiter
Beiträge: 72
Bei war auch alles tot. Hatte die Tage teils schon Probleme. Wiedereinbuchen hat eben geholfen.
#11
customavatars/avatar147906_1.gif
Registriert seit: 17.01.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 133
Servus,

bei mir,in München, ist der hybridempfang(LTE) immer noch gestört...
MfG
#12
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Starte den Router mal neu :)
#13
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2157
Kann es sein das dadurch auch der Microsoft Pop3.live.com Server gestört ist.
#14
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Nein. Der Fehler lag wirklich nur im Mobilfunk an, weil die Authorisierung der Simkarten im Netz gestört war.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]