> > > > Honor V8 Max mit 6,6 Zoll und Quad HD taucht auf

Honor V8 Max mit 6,6 Zoll und Quad HD taucht auf

Veröffentlicht am: von

HuaweiHuawei bleibt bisher für Smartphones bei einer maximalen Auflösung von 1080p. In der Vergangenheit hatte das Unternehmen diese Entscheidung damit begründet, dass Quad HD bei den kleinen Diagonalen keine Mehrwerte für die Kunden biete. Stattdessen zehre die höhere Auflösung nur unnötig am Akku und verschlinge GPU-Leistung. Zuletzt hatte sich diese Position jedoch bereits aufgeweicht. Huaweis CEO, Yu Chengdong, erklärte, dass man nun doch über Smartphones mit Quad HD nachdenken müsse, weil die erhöhte Auflösung für Virtual Reality Sinn ergebe.

Nun zeigt sich wohl das neueste Resultat: Bei der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA ist nämlich das Honor V8 Max durchgereicht worden. Da Honor eine Tochterfirma Huaweis ist, scheint man wohl hier nun mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten experimentieren zu wollen. Allerdings ergibt die Auflösung bei der übergroßen Diagonale des V8 Max auch Sinn: Stolze 6,6 Zoll soll das Smartphone mit AMOLED-Panel bieten und so an Tablet-Gefilden kratzen. Schon ein vorheriger Ableger des regulären Honor V8 war allerdings auch mit Quad HD ausgestattet.

honor v8 max

 

Zu den restlichen, technischen Daten des Honor V8 Max zählen der SoC Kirin 950 mit acht Kernen und 2,3 GHz Takt, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz (erweiterbar via microSD). Das Innenleben verordnet das Smartphone also eher in der gehobenen Mittelklasse. So verzichtet Huawei hier etwa auf den höherwertigen Prozessor Kirin 955, der z. B. das Huawei P9 befeuert. Für die Kameras sind 13 (Haupt-) bzw. 8 Megapixel (Frontkamera) drin. Auch ein Fingerabdruckscanner ist an der Rückseite integriert und kann zum Entsperren des Honor V8 Max verwendet werden. Damit dem großen Gerät nicht sofort die Puste ausgeht, verbaut Honor einen Akku mit 4.400 mAh. Als Maße sind 178,8 x 90,9 x 7,2 mm angegeben. Das Gewicht beträgt 219 Gramm.

Leider wissen wir aktuell noch nichts zu Veröffentlichungsdatum und Preis des Honor V8 Max. Da die TENAA das Smartphone bereits durchgewunken hat, dürften offizielle Informationen aber nicht mehr allzu weit sein.