> > > > iFixit bescheinigt dem HTC One M8 eine schlechte Reparierbarkeit

iFixit bescheinigt dem HTC One M8 eine schlechte Reparierbarkeit

Veröffentlicht am: von

htc 2013Nach der gestrigen Präsentation des HTC One M8 hat es nicht lange gedauert, bis die ersten Testberichte dem neuen Topmodell der Taiwaner eine hohe Leistung attestiert haben. Nur unwesentlich mehr Zeit haben die Experten von iFixit für ihr Resümee hinsichtlich der Reparierbarkeit benötigt.

Anders als in den üblichen Reviews schneidet das neue One hier allerdings bedeutend schlechter ab. Denn insgesamt erreicht das Gerät lediglich 2 von 10 Punkten. Begründet wird die schlechte Note vor allem mit dem generellen Öffnen des Gehäuses, das bereits viel Geschick und Geduld erfordert. Darüber hinaus sei auch der Tausch des Displays unnötig erschwert worden, hierfür müssen weite Teile des Innenlebens entfernt werden, was jedoch durch den großzügigen Einsatz von Kleber zusätzlich nicht einfach sein soll. Aber auch der Wechsel des Akkus sei im Fall der Fälle nur mit hohem Aufwand möglich, da dieser unterhalb des Mainboards mit dem Gehäuserahmen verklebt ist. Gelobt wird im Fazit lediglich das robuste Äußere des Smartphones. Zum Vergleich: Apples iPhone 5s - ebenfalls mit einem Unibody ausgestattet - erreichte immerhin 6 von 10 Punkten, Samsungs Galaxy S4 landete ebenso wie das Nexus 5 bei 8 von 10 Punkten.

Überraschungen hinsichtlich der verbauten Komponenten wurden durch das Auseinanderbauen nicht zu Tage gefördert. Zumindest im verwendeten Gerät stammt der Arbeitsspeicher von Elpida, der Massenspeicher von SanDisk und das Mobilfunkmodem wie erwartet von Qualcomm. Weitere Zulieferer sind unter anderem Synaptics und STMicroelectronics, Hinweise auf den Kamerahersteller fehlen hingegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 14.07.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 403
Der Artikel enthält drei Links, alle auf hardwareluxx selber.
Ist das Absicht, dass ich nicht über einen Link hierher komme:
http://www.ifixit.com/Teardown/HTC+One+%28M8%29+Teardown/23615
#2
Registriert seit: 10.10.2007

[online]-Redakteur
Beiträge: 1081
Siehe "Quelle" unter dem Text.
#3
Registriert seit: 14.07.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 403
hehe, da hab ich ja noch nie hingeschaut =)
Vielleicht könnte man das ja umbenennen von "Quelle" zu "iFixit HTC One M8 Teardown"
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Wozu?
Der heisst immer Quelle.
#5
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2522
Wertung zum Vorgänger verdoppelt, immerhin. :fresse:
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Richtig so, am besten zu schweißen das Ding! Hat ja nicht jeder dran rum zu fummeln xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]