> > > > Neues Foto zu vermeintlichem Galaxy Note 3 aufgetaucht

Neues Foto zu vermeintlichem Galaxy Note 3 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

samsung Gerüchte über einen Nachfolger des Samsung Galaxy Note 2 (Test: Samsung Galaxy Note 2 (inkl. Video)) kursieren schon seit Wochen im Netz. So hieß es beispielsweise, dass das „Galaxy Note 3" die Designlinie Samsung brechen werde und daher mit einer gänzlich neuen Optik aufwarte (Galaxy Note 3 soll Samsungs Designlinie brechen). Erste Fotos, die das Gerät zeigen sollten, konnten dieses Gerücht jedoch nicht bestätigen (Samsung Galaxy Note 3 abgelichtet). Sofern man das vermeintliche „Note 3" auf den Bildern erkennen konnte, passte dieses nämlich perfekt in Samsungs Designsprache.

Waren die bisher aufgetauchten Bilder qualitativ sehr schlecht und gewährten so nur einen groben Blick auf das vermeintliche „Note 3", zeigt ein neues Foto aus China das Gerät nun verhältnismäßig detailliert. Obwohl sich das abgebildete Smartlet in einer Tasche befindet, lassen sich wesentliche Designelemente problemlos erkennen. Dabei wird einmal mehr deutlich, dass Samsung mit dem „Note 3" vermutlich kein neues Gerätedesign präsentieren wird. So orientiert sich die Optik stark an der des Galaxy S3/S4 und Galaxy Note 2.

Hinsichtlich der Ausstattung soll das Android-4.2.2-Smartlet über ein 5,9 Zoll großes Full-HD-Display samt AMOLED-Technologie, eine 13-Megapixel-Kamera und S-Pen-Unterstützung verfügen. Unklar ist, ob Samsung als Recheneinheit den Exynos Octa Core oder Qualcomms Spitzenmodell Snapdragon 800 ins Rennen schicken wird.

Vermeintliches Samsung Galaxy Note 3

Wann mit der Vorstellung des Note-2-Nachfolgers zu rechnen ist, kann aktuell nur gemutmaßt werden. So sprechen aktuelle Gerüchte davon, dass Samsung das „Note 3" schon bald auf den Markt bringen werde, da das Galaxy S4 die Erwartungen im Verkauf nicht erfülle. Allerdings präsentierte Samsung erst gestern drei neue Modelle des Galaxy S4 (Angefasst: Samsung Galaxy S4 Active, Mini und Zoom), sodass man die Vorstellung des „Note 3" gezielt in die Zukunft verschieben könnte, um den Fokus der Kunden auf diese S4-Modelle zu richten. Möglicher Ort der Vorstellung könnte daher die diesjährige IFA in Berlin sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13597
Würde sagen extrem wahrscheinlich - ein großes S4 eben. Nein Danke Samsung.
#2
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
warum auch kein großes S4, das S4 ist schließlich auch ein kleines Note II.

Ich finds gut so. Wenn sie den 800er verbauen machen se auch nichs falsch, wer will schon die Hauseigene 8Kern-Krücke?
#3
Registriert seit: 13.08.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 423
Und? Was ist das besondere daran?! Sieht aus wie das Gerät der Generation davor und davor und davor...

Nichts was die Welt nicht schon gesehen hat.
#4
customavatars/avatar151091_1.gif
Registriert seit: 01.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 394
Wenn das Ding mit Snapdragon 800 und 6" bei gleichen Maßen wie das Note 2 erscheint, wäre ein Upgrade vom Note 2 schon ziemlich lohnenswert. :)

Eventuell noch 4000mAh da steigt doch die Vorfreude!
#5
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat
... da das Galaxy S4 die Erwartungen im Verkauf nicht erfülle.


Ich dachte die Verkaufszahlen sind so gut wie noch nie bei einem Samsung Smartphone?!?
#6
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2720
Zitat Vorny;20794748
Wenn das Ding mit Snapdragon 800 und 6" bei gleichen Maßen wie das Note 2 erscheint, wäre ein Upgrade vom Note 2 schon ziemlich lohnenswert. :)

Eventuell noch 4000mAh da steigt doch die Vorfreude!


Die gleichen Maße halte ich für ziemlich unrealistisch. Da der Rahmen jetzt schon relativ dünn ist, kann da eigentlich nicht mehr übermäßig viel Platz eingespart werden.

5,9" sind mir dann sowieso wohl doch zu viel, größer als jetzt darf es für mich eigentlich nicht mehr werden. Auch wenn die Specs wohl wieder sehr verlockend sein werden.
#7
customavatars/avatar151091_1.gif
Registriert seit: 01.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 394
Zitat 90er;20797103
Die gleichen Maße halte ich für ziemlich unrealistisch. Da der Rahmen jetzt schon relativ dünn ist, kann da eigentlich nicht mehr übermäßig viel Platz eingespart werden.

5,9" sind mir dann sowieso wohl doch zu viel, größer als jetzt darf es für mich eigentlich nicht mehr werden. Auch wenn die Specs wohl wieder sehr verlockend sein werden.


Also der Rand hat jetzt auf jeder Seite 4mm wenn Samsung wie beim S4 den Rand halbiert, kommt man zu 4mm extra in der Breite wegen 16/9 Format ergibt sich 7,1mm in die Höhe, so wenn ich das jetzt auf den derzeitigen Display beziehe komme ich auf ziemlich genau 15cm Diagonale und wie vermutet sind das 5,91" Zoll also ist es meines Erachtens sehr wahrscheinlich das das Gehäuse Identische Ausmaße annehmen wird. :)
Ich besitze auch ein Note 2 und Stimme dir zu das Gerät sollte nicht noch größer für den täglichen Gebrauch werden allerdings ist es bei gleichen Ausmaßen doch super wenn der Display Anteil steigt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]