> > > > Neues Foto zu vermeintlichem Galaxy Note 3 aufgetaucht

Neues Foto zu vermeintlichem Galaxy Note 3 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

samsung Gerüchte über einen Nachfolger des Samsung Galaxy Note 2 (Test: Samsung Galaxy Note 2 (inkl. Video)) kursieren schon seit Wochen im Netz. So hieß es beispielsweise, dass das „Galaxy Note 3" die Designlinie Samsung brechen werde und daher mit einer gänzlich neuen Optik aufwarte (Galaxy Note 3 soll Samsungs Designlinie brechen). Erste Fotos, die das Gerät zeigen sollten, konnten dieses Gerücht jedoch nicht bestätigen (Samsung Galaxy Note 3 abgelichtet). Sofern man das vermeintliche „Note 3" auf den Bildern erkennen konnte, passte dieses nämlich perfekt in Samsungs Designsprache.

Waren die bisher aufgetauchten Bilder qualitativ sehr schlecht und gewährten so nur einen groben Blick auf das vermeintliche „Note 3", zeigt ein neues Foto aus China das Gerät nun verhältnismäßig detailliert. Obwohl sich das abgebildete Smartlet in einer Tasche befindet, lassen sich wesentliche Designelemente problemlos erkennen. Dabei wird einmal mehr deutlich, dass Samsung mit dem „Note 3" vermutlich kein neues Gerätedesign präsentieren wird. So orientiert sich die Optik stark an der des Galaxy S3/S4 und Galaxy Note 2.

Hinsichtlich der Ausstattung soll das Android-4.2.2-Smartlet über ein 5,9 Zoll großes Full-HD-Display samt AMOLED-Technologie, eine 13-Megapixel-Kamera und S-Pen-Unterstützung verfügen. Unklar ist, ob Samsung als Recheneinheit den Exynos Octa Core oder Qualcomms Spitzenmodell Snapdragon 800 ins Rennen schicken wird.

Vermeintliches Samsung Galaxy Note 3

Wann mit der Vorstellung des Note-2-Nachfolgers zu rechnen ist, kann aktuell nur gemutmaßt werden. So sprechen aktuelle Gerüchte davon, dass Samsung das „Note 3" schon bald auf den Markt bringen werde, da das Galaxy S4 die Erwartungen im Verkauf nicht erfülle. Allerdings präsentierte Samsung erst gestern drei neue Modelle des Galaxy S4 (Angefasst: Samsung Galaxy S4 Active, Mini und Zoom), sodass man die Vorstellung des „Note 3" gezielt in die Zukunft verschieben könnte, um den Fokus der Kunden auf diese S4-Modelle zu richten. Möglicher Ort der Vorstellung könnte daher die diesjährige IFA in Berlin sein.