> > > > LG plant offenbar ein Optimus G2

LG plant offenbar ein Optimus G2

Veröffentlicht am: von

lgAnlässlich der IFA 2012 stellte der südkoreanische Elektronik-Hersteller LG das 4,7-Zoll-Smartphone „Optimus G" vor (IFA 2012: LG stellt das Optimus G offiziell vor). Im Januar 2013 folgte eine Fünf-Zoll-Version des Smartphones, die unter dem Titel „Optimus G Pro" veröffentlicht wurde (LG Optimus G Pro offiziell vorgestellt). Deutlich größer fiel dann die im Februar dieses Jahres präsentierte zweite Version des „Optimus G Pro" aus, die mit einem 5,5 Zoll großen Display aufwartete (LG bringt größeres Optimus G Pro). Neuesten Gerüchten zufolge könnte LG den Ausbau der Optimus-G-Serie nun fortführen und im Zuge dessen ein Smartphone mit der Bezeichnung „Optimus G2" auf den Markt bringen.

Laut der aktuellen Gerüchteküche soll das „Optimus G2" mit einem Snapdragon-800-Prozessor arbeiten, der über vier Kerne und eine Taktrate von 2,3 GHz verfügt. Als Grafikeinheit komme der Adreno-330-Chip zum Einsatz. Auch zum Speicher des Smartphones sind Informationen aufgetaucht: Während der Arbeitsspeicher zwei GB umfasse, sollen für Daten 32 GB bereitstehen, die nicht erweiterbar seien. Des Weiteren habe man in Erfahrung bringen können, dass die in die Rückseite integrierte Kamera mit 13 Megapixeln auflöse. Eine in die Front des Smartphones integrierte Linse für Videotelefonie biete Bildmaterial hingegen nur mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln. Beim Display soll das „Optimus G2" gleichauf mit dem „Optimus G Pro" liegen und demnach über eine Diagonale von fünf Zoll verfügen. Als Betriebssystem werde Android in der Version 4.2 vorinstalliert.

Ob das Smartphone tatsächlich in Planung ist, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht mit absoluter Sicherheit gesagt werden. Beachtet man aber, dass LG die Optimus-G-Serie durch die beiden Pro-Modelle bereits einem recht umfangreichen Ausbau unterzogen hat, so erscheint auch die Vorstellung einer zweiten Variante des „Optimus G" nicht gänzlich unwahrscheinlich.