> > > > Samsung Galaxy Note 3 mit Achtkern-CPU und 6,3-Zoll-Display

Samsung Galaxy Note 3 mit Achtkern-CPU und 6,3-Zoll-Display

Veröffentlicht am: von

samsungGegen Ende des letzten Jahres kochten die Gerüchte zu den beliebtesten Smartphone-Modellen aus dem Hause Samsung noch einmal hoch und den potenziellen Nachfolgern des Galaxy S3 und Galaxy Note 2 wurden erste Konturen vergeben. So wurde gemeldet, dass das Galaxy S4 vermutlich auf einem neuen Achtkern-Prozessor aufbauen könnte. Einer möglichen Präsentation auf dem Mobile World Congress wurde kurz darauf eine Absage erteilt. Zumindest den entsprechenden SoC hat Samsung auf der CES vorgestellt. Der Exynos Octa verwendet eine Methode zwischen mehreren Kernen zu wechseln, auch wenn sich diese in Sachen Architektur unterscheiden. So hat Samsung jeweils vier Cortex-A15 und A7-Kerne im Exynox Octa verbaut. Die Cortex-A15-Kerne kümmern sich um rechenintensive Anwendungen, während die A7-Kerne sich durch den geringen Stromverbrauch für weniger aufwendige Aufgaben anbieten. Insgesamt kommt der Chip also auf acht Kerne, aktiv betrieben werden aber vermutlich jeweils nur vier.

Wie die Korea Times nun vermeldet, soll aber nicht nur das Galaxy S4 diesen Prozessor einsetzen, sondern auch das Galaxy Note 3. Zusätzlich soll auch noch ein Display mit einer Bilddiagonalen von 6,3 Zoll verbaut werden. Zum Vergleich: Das erste Galaxy Note hatte ein 5,3-Zoll-Display, beim Galaxy Note 2 wuchs es auf 5,55 Zoll an. Somit würden die Grenzen zwischen Smartphone und Tablet in Sachen Displaygröße endgültig zusammenfließen.

Unklar ist weiterhin wann Samsung die beiden neuen Geräte einführen bzw. vorstellen will.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4585
Zitat derpeter210;20050389
das wird ja immer schlimmer. ich finde es absolut idiotisch sich so einen klotz ans ohr zu halten.
erinnert mich an trigger happy tv. kennt ihr noch den typen mit dem riesen handy?
Trigger Happy TV - All Giant Cell Phone & Loud Talk Scene /Collected By JunkieeeBoy/ - YouTube
saugut. und bald wahrschlich realität xD


#9
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1953
Sich so ein Schneidbrettchen ans Ohr zu halten finde ich auch richtig bescheuert. Wann hört dieser Größenwahn auf? Wann wird es High End Hardware mit 4" - 4,5" Displays geben? :/
#10
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat neo[2k];20050904
Wann hört dieser Größenwahn auf?
wenn der markt entsprechend einkauft
#11
Registriert seit: 08.10.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Zitat 0711;20051058
wenn der markt entsprechend einkauft


auf dem markt gibt es neben dem iphone aber keine wirklichen high-end geräte, die über die gewünschten maße verfügen. wie soll man entsprechend einkaufen, wenn es die entsprechende geräte gar nicht gibt? das verrat mir mal.
vielleich ist das kommende blackberry ja eine alternative. zumindest die ausstattung weiß schonmal zu gefallen...
#12
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1925
4 kerne für die leistungsschwächeren Anwendungen als Stromsparend angeben? xD
#13
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3253
Zitat bendor;20051093
4 kerne für die leistungsschwächeren Anwendungen als Stromsparend angeben? xD

Ja? Warum auch nicht?
@6.3" Das wäre wirklich mal totaler Bullshit, bei meinen 4.8" wirds mit der Einhandbedienung schwer, beim drücken vom Home-Button etc hab ich teilweise Angst das mir das Teil nach vorne weg kippt. Einer aus meiner Berufsschulklasse hat n Note 2, da ist ja das Teil schon übertrieben.
#14
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Erstml ja das Teil ist eindeutig zu Groß und die "8" Kerne sind ein schlechter Witz. Das klingt aber mal verdammt nach einem marketingtrick. Man möchte wohl das erste Octacore smartphone der Welt verkaufen, wobei man eh nur 4 kerne gleichzeitig nutzen kann. Man könnte sicherlich durch automatisches undervolting, Kerndeaktivierungs etc techniken auch ähnliche stromsparergbnisse erziehlen. Oder man schaut sich mal den tegra 4 an. Dort arbeitet ein Stromsparkern und sie verkaufen das Teil auch nicht als Penta Core sondern als normalen Quadcore. Man hätte sicherlich auch mit einem bzw max. 2 Kernen auskommen können, aber fürs Marketing nimmt man gerne auch einen höheren Stromverbrauch an, viele werden schon glauben das es ein echter Octacore ist.
#15
customavatars/avatar167788_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1113
Also ich hab das Note 2 und das ist wirklich das Maximum für ein Smartphone. Aber 6,3 Zoll so nett es sein mag ist einfach zu groß...
#16
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3526
Business Gerät ..
Weil Tablets doch teils zu groß sind.
#17
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8797
Hoffentlich bekommt es wirklich die 6,3 Zoll bitte mit Superschlanken Rahmen da mit es mein jetziges Note 2 und das alte Note 1 nicht in der Breite überflügelt genau da zwischen wäre perfekt.

Das ist meine Wunschdiagonale seit dem es mobiles Internet gibt.
6,3Zoll leckerrrrrrrr
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]