> > > > CES 2013: Samsung präsentiert 8-Kern-Prozessor für Tablets

CES 2013: Samsung präsentiert 8-Kern-Prozessor für Tablets

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat die CES genutzt den ersten 8-Kern-Prozessor für den Einsatz in Tablets vorgestellt. Der Exynos Octa basiert auf der ARM "Little.Big"-Technik. Dabei handelt es sich um eine Methode zwischen mehreren Kernen zu wechseln, auch wenn sich diese in Sachen Architektur unterscheiden. Beim Exynos Octa sind jeweils vier Cortex-A15 und A7-Kerne verbaut. Insgesamt kommt der Chip also auf acht Kerne. Der Exynos Octa ist also mehr als nur eine einfache Weiterentwicklung des Exynos Dual, der im Nexus 10 und den neuen Chromebooks zum Einsatz kommt, dort allerdings zwei Cortex-A15-Kerne verwendet. Das System kann zwischen den zwei unterschiedlichen Architekturen wechseln. Einfach Anwendungen werden von den Cortex-A7-Kernen berechnet, rechenintensive auf den Cortex-A15-Kernen.

Natürlich soll der Exynos Octa eine höhere Leistung wie die Vorgänger besitzen, Samsung verspricht allerdings eine ebenfalls verbesserte Akkulaufzeit durch die um 70 Prozent geringere Leistungsaufnahme. Der Exynos Octa soll in High-End-Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen. Wann dies allerdings der Fall sein soll, will Samsung nicht verraten.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.