1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Lesertest: Das sind die Tester der SpotCam Video Doorbell 2!

Lesertest: Das sind die Tester der SpotCam Video Doorbell 2!

Veröffentlicht am: von

doorbellEnde Juni riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit SpotCam zu bewerben. Gesucht wurden drei Tester, die eine der smarten Türklingeln des Herstellers in ihren eigenen vier Wänden ausprobieren und darüber einen umfangreichen Testbericht für unser Forum verfassen wollten. Wir haben uns nun an die Auswahl der Teilnehmer gemacht.

Zur Verfügung gestellt werden hierfür insgesamt drei Exemplare der der SpotCam Video Doorbell 2. Sie wurde erst vor wenigen Wochen offiziell vorgestellt und ist bereits die zweite Generation der smarten Türklingel des Hauses. Der Clou: Klingel jemand an der eigenen Haustüre, sendet die smarte Türklingel automatisch ein Videosignal auf das Smartphone, das Tablet oder den PC und ermöglicht so die Funktion einer Gegensprechanlage mit Videofunktion. So kann man jederzeit mit Besuchern an der eigenen Haustüre kommunizieren, auch wenn man eigentlich nicht zu Hause ist. 

Möglich wird dies über eine integrierte Kameralinse mit 180°-Ultra-Wide-Blickwinkel, die Bewegtbilder in Full-HD-Auflösung mit 30 FPS einfangen kann und obendrein eine Aufnahmefunktion bietet. Die Daten lassen sich bis zu sieben Tage lang als Cloud-Backup kostenlos ablegen, wer einen längeren Zeitraum von bis zu 365 Tagen haben möchte, der muss optional ein kostenpflichtiges Zusatz-Abo abschließen. Alternativ kann eine microSD-Karte mit einer Kapazität von bis zu 128 GB eingesetzt werden. 

Für späte Abendstunden sind sogar Infrarot-LEDs integriert, ein PIR-Sensor aktiviert automatisch die Aufnahmefunktion, wenn im Blickfeld der Türklingel Bewegungen erkannt werden. Über einen intelligenten Videoanalyse-Algorithmus sollen Fehlalarme laut Hersteller auf Minimum reduziert werden. Zusätzlich kann ein KI-Dienst abonniert werden, der die Meldungen, bzw. Benachrichtigungen noch genauer filtert.

Um mit den Besuchern vor der Tür zu interagieren, steht die SpotCam-App sowohl für iOS- als auch Android-Geräte zur Verfügung. Um auch die Privatsphäre zu wahren, können auf Wunsch weibliche Stimmen in männliche und umgekehrt umgewandelt werden. Die Kommunikation erfolgt über 2,4-GHz-WLAN, die Einrichtung der SpotCam Video Doorbell 2 hingegen über Bluetooth. 

Für die Stromversorgung ist ein wiederaufladbarer Lithium-Akku integriert, der mit einer einzigen Aufladung bis zu sechs Monate lang mit täglichen Ereignisauslösern von 15 bis 20 Mal durchhalten können soll. Das Smartphone meldet sich bei einem niedrigen Akkustand. Die Türklingel ist aber auch zu einer stationären Stromversorgung von 8~24VAC oder DC5V2A kompatibel. 

Die SpotCam Video Doorbell 2 ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 129 Euro im Handel erhältlich. Der Straßenpreis liegt derzeit bei knapp unter 100 Euro. Drei Hardwareluxx-Leser können sie nun im Rahmen eines Lesertests kostenlos testen.

Das sind die Teilnehmer

Wir sind heute Vormittag alle Bewerbungen durchgegangen und haben uns an die Auswahl der Teilnehmer gemacht. Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass die drei Forennutzer "Merrick", "RoadDog87" und "dijo303" zu den glücklichen Auserwählten zählen. Sie werden in Kürzer per privater Forenunterhaltung benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert. Nach Erhalt der Testpakete haben sie vier Wochen lang Zeit, ihre Reviews eigenständig für die Community im Sonstige-PC-Komponenten-Unterforum zu veröffentlichen. 

Wir wünschen viel Spaß beim Testen und freuen uns über ausführliche User-Reviews!

Vorläufiger Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 4. Juli 2021
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 5. Juli 2021
  • Testzeitraum bis 8. August 2021

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH, von SpotCam sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behalten sich die Hersteller vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum