1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Video-Tutorial: Apple leakt seine AirTags kurzerhand selbst

Video-Tutorial: Apple leakt seine AirTags kurzerhand selbst

Veröffentlicht am: von

apple-logoEigentlich war man davon ausgegangen, dass Apple seine smarten Etiketten bereits im vergangenen Jahr der Öffentlichkeit vorstellen würde. Bis heute gibt es keine offizielle Ankündigung der AirTags. Zwar tauchten mit der Einführung von iOS13 erste Hinweise auf, jedoch ließ ein Release bislang auf sich warten. Jetzt scheint allerdings Bewegung in die Sache zu kommen. 

Der iPhone-Konzern veröffentlichte im eigenen YouTube-Channel ein Video-Tutorial, in welchem das Unternehmen vorführt, wie sich ein iPhone vollständig löschen und auf Werkseinstellungen zurücksetzen lässt. Im besagten Video zeigt Apple dummerweise unter dem Reiter “Find My iPhone” die Option “Enable Offline Finding”. Hier findet sich im Kleingedruckten die Info: “Offline finding enables this device and AirTags to be found when not connected to Wi-Fi cellular.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Mittlerweile ist das Tutorial bei YouTube verschwunden. Zwar legt dies den Verdacht nahe, dass Apples AirTags kurz vor dem Release stehen. Es könnte sich hierbei aber natürlich auch um einen Fehler handeln, allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass Apple für Tutorials experimentelle iOS-Software verwendet. Somit ist derzeit davon auszugehen, dass der US-amerikanische Hersteller spätestens auf der kommenden WWDC 2020 im Sommer dieses Jahres seine AirTags bekannt geben wird. Alternativ könnte Apple die smarten Etiketten aufgrund der Corona-Pandemie via Pressemitteilung ankündigen. Dies war zuletzt beim MacBook Pro 16" sowie bei den AirPods Pro der Fall. 

Eine offizielle Stellungnahme zum Video bzw. dazu, warum dieses entfernt wurde, gibt es bislang nicht. Selbst wenn Apple einen zukünftigen Release abstreiten würde, dürfte dies keinerlei Auswirkungen auf die Gerüchteküche haben. Bei der Aktion könnte es sich jedoch um eine geschickte Marketingstrategie handeln. Besagter Leak sorgt bereits im Vorfeld für Aufmerksamkeit und lenkt so den Fokus auf Apples neue AirTags. 

Zudem wird aktuell vermutet, dass Apple heute, am 3. April 2020, das neue iPhone SE veröffentlichen wird. Wie man dem Apple-Store aktuell entnehmen kann, findet sich dort ein Displayschutz von Belkin, der neben dem iPhone 8 bzw. 7 auch für das iPhone SE geeignet ist.

Preise und Verfügbarkeit
Apple iPhone 11 Pro 64GB midnight green
888,81 Euro Nicht verfügbar Ab 888,81 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair iCUE Nexus im Test: Zusatzdisplay mit Touch-Bedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_NEXUS_LOGO

    Mit dem iCUE Nexus bringt Corsair einen "Companion Touch Screen" auf den Markt - also ein kleines Zusatzdisplay, das sich direkt per Touch bedienen lässt. Im Test finden wir heraus, welche Möglichkeiten dieses Produkt bieten kann.  Es gibt bereits einige Tastaturen mit integriertem Display.... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Nuki senkt dauerhaft Preis für Smart Lock und startet Verkauf der limitierten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    Wie der Hersteller Nuki jetzt bekannt gegeben hat, sorgen weitere Wachstumspläne des Unternehmens für eine Preissenkung des Nuki Smart Locks um 30 Euro. Die Preisreduktion betrifft alle Nuki Combos, die ein Smart Lock enthalten. Ab sofort kostet das Nuki Smart Lock 2.0 199 Euro statt wie bisher... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • Cooler Master präsentiert ein Alu-Gehäuse für den Raspberry Pi (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

    Cooler Master hat das Pi Case 40 vorgestellt – oder zumindest eine erste Ankündigung dazu gemacht. Hierbei handelt es sich um einen Travel-Case für den Raspberry Pi. Aktuell werden vom Unternehmen bereits Vorbestellungen entgegengenommen. Alle Vorbesteller erhalten zudem einen Rabatt von 25... [mehr]