1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Das Hi-Fi Gaming-Headset ASUS ROG Theta Electret ab sofort erhältlich

Das Hi-Fi Gaming-Headset ASUS ROG Theta Electret ab sofort erhältlich

Veröffentlicht am: von

asus pg27uq teaser

Bereits vor einiger Zeit stellte ASUS das ROG Theta Electret Gaming-Headset der Öffentlichkeit vor. Nun ist das Headset auch im Handel erhältlich und wir wollen euch das Produkt noch etwas genauer vorstellen. Besagtes Headset verfügt laut Herstellerangaben weltweit als erstes über Elektret- und Neodym-Basstreiber. Zielgruppe des Theta Electret Gaming-Headsets sind neben Gamern auch detailverliebte Audiofans. Das Headset unterstützt unter anderem die Plattformen PC, Mac, diverse Gaming-Konsolen, die Nintendo Switch und andere mobile Endgeräte. 

Wie ASUS zu verstehen gab, soll die Elektrettreiber-Technologie für eine möglichst korrekte Audioreproduktion sorgen, vor allem in den hohen und mittleren Frequenzbereichen. Wer das Maximum an Klang aus dem Headset herauskitzeln möchte, der kann das ROG Theta Electret natürlich mit einem High-End-DAC oder -Verstärker zu koppeln.

ASUS kombiniert bei seinem neuen Headset jeden Elektret-Treiber mit einem unabhängigen ASUS Essence Neodymtreiber mit geschlossenem Design. Des Weiteren wurden die Kupferkabel silberbeschichtet. Das ROG Theta Electret ist darüber hinaus mit einem speziellen Boom-Mikrofon ausgestattet, welches auf die Signal Diversion-Technologie zurückgreift, um Interferenzen zu minimieren. Außerdem wurde das ROG-Headset für Kommunikationsanwendungen wie Teamspeak und Discord zertifiziert.

Das ROG Theta Electret kommt mit ROG Hybrid- und 100% Proteinleder-Ohrpolstern. Somit kann der Nutzer das Headset nach seinem Belieben bestücken. Die Hybrid-Polster arbeiten mit einem Gewebe, welches Hitze nach Angaben des Herstellers um bis zu 25 % schneller abführen soll. ASUS gab ebenfalls zu Protokoll, dass Brillenträger bei der Entwicklung der D-förmigen Polster speziell berücksichtigt wurden. Dort, wo normalerweise eine Brille anliegt, bietet das Theta Electret eine weichere Polsterung, um Druckstellen effektiv zu vermeiden. Außerdem besitzt das Headset eine hitzeabführende Hörmuschelabdeckung und -aufhängung aus Aluminium.

Das ROG Theta Electret ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 Euro im Handel erhältlich.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]