1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Apple zieht das AirPods-Firmware-Update zurück

Apple zieht das AirPods-Firmware-Update zurück

Veröffentlicht am: von

airpodspro

Nachdem das US-amerikanische Unternehmen Apple im vergangenen Jahr für seine AirPods 2 und AirPods Pro ein Update der Firmware veröffentlicht hat, kam es bei diversen Nutzern zu Problemen. Allerdings scheinen die Fehler nicht alle AirPod-Nutzer zu betreffen. Wie sich der Hardwareluxx-Community entnehmen lässt, haben einige Nutzer keinerlei Probleme, wie zum Beispiel Benzene schreibt. Jedoch scheint die Problematik mit der neuen Firmware nun auch bei Apple angekommen zu sein und der kalifornische Smartphonehersteller hat kurzerhand das Firmware-Update für seine AirPods zurückgezogen. Somit ist der Build 2B588 wieder aktuell.

Momentan gibt es noch keine Stellungnahme des Unternehmens dazu, warum das Update zurückgezogen wurde. Verantwortlich für die vielen Probleme ist die Firmware-Version 2C54, die in erster Linie dafür sorgt, dass es zu Problemen beim Active Noise Canceling kommt. Gerade in der Stadt oder auf Flugreisen dürfte dies problematisch sein. Wie sich der Techniktestseite Rthings entnehmen lässt soll die neue Firmware für einen signifikanten Abfall der Isolationsleistung verantwortlich sein.

Um die Firmware auf den eigenen Kopfhörern zu überprüfen müssen diese mit einem iOS-Gerät verbunden sein. In den Einstellungen findet man unter Allgemein -> Info -> AirPods die installierte Firmware-Version.

Sollte man zu den betroffenen Nutzern gehören, bleibt momentan lediglich abzuwarten, bis Apple der Öffentlichkeit ein neues Update der Firmware zur Verfügung stellen wird.

Preise und Verfügbarkeit
Apple AirPods Pro (MWP22ZM/A)
204,00 Euro Nicht verfügbar Nicht verfügbar