> > > > Apple kündigt HomeKit-Geräte von Drittanbietern an

Apple kündigt HomeKit-Geräte von Drittanbietern an

Veröffentlicht am: von

apple-logoDas kalifornische Technologieunternehmen Apple veranstaltete in jüngster Vergangenheit ein Meet-Up mit diversen Reportern und einzelnen Repräsentanten von Firmen, die auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas neue Produkte mit Apple-HomeKit-Integration vorstellen. 

Dazu gehören Firmen wie zum Beispiel Belkin, Eve oder Kwikset, die neben einem Wemo-Lichtschalter (Belkin) auch diverse Türschlösser auf der Messe präsentieren. Apples HomeKit ermöglicht die Steuerung durch die eigens entwickelte Homeapp, aber auch eine Sprachsteuerung durch Siri ist mit dem HomeKit möglich.

Obwohl Apple selbst nicht auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas anwesend ist, ist der kalifornische Smartphone-Hersteller nicht nur durch die HomeKit-Produkte in der Stadt vertreten, sondern sorgte bereits zu Beginn der Messe mit einer riesigen Reklametafel für Aufsehen. 

Auf dieser war zu lesen: „What happens on your iPhone, stays on your iPhone“, was eine Anspielung auf die diversen vergangenen Datenleaks der Konkurrenz darstellen soll.