1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Virtual-Reality-Treffpunkt AltspaceVR schließt seine Pforten

Virtual-Reality-Treffpunkt AltspaceVR schließt seine Pforten

Veröffentlicht am: von

AltspaceVR hatte große Pläne und ein interessantes Konzept: Der virtuelle Virtual-Reality-Treffpunkt ist sowohl mit Google Daydream, HTC Vive der Oculus Rift als auch einem reinen 2D-Modus kompatibel. Die Plattform hält auch einen Rekord für das größte Nutzertreffen in einer VR-Umgebung. Nun sei man jedoch in finanzielle Schwierigkeiten geraten und habe keine realistische Möglichkeit mehr die AltspaceVR weiter am Laufen zu halten. Schon in wenigen Tagen, nämlich am 3. August 2017, soll AltspaceVR deswegen das Zeitliche segnen und vom Netz genommen werden. Am selben Tag wird es deswegen auch eine Abschiedsparty auf der Plattform geben.

Die Erklärung für das Ende von AltspaceVR ist simpel: Es handelt sich um ein Startup, doch eine neue Finanzierungsrunde bzw. ein neues Abkommen mit einem Investor scheiterte. Vor allem das Wachstum des VR-Marktes, welches aktuell deutlich langsamer verlaufe als ursprünglich in der Industrie prognostiziert, habe potentielle, neue Investoren zögern lassen und zum Ende von AltspaceVR beigetragen. 35.000 Anwender nutzten AltspaceVR zuletzt monatlich – laut dem Unternehmen sei das für den VR-Markt eine gute Nutzerbasis. 35 Minuten verbringe der durchschnittliche User täglich bei AltspaceVR. Doch insgesamt habe das nicht ausgereicht, um die Finanzierung attraktiv zu machen.

Ob die Techniken von AltspaceVR in anderen Produkten bzw. bei anderen Firmen weiter zum Einsatz kommen könnten, wusste man noch nicht zu sagen. Wer die Plattform genutzt hat, kann bereits seine Freundeslisten und Fotos sichern – über diese Website.

AltspaceVR erlaubte den Nutzern auch virtuell Inhalte miteinander zu teilen – z. B. Videos gemeinsam anzusehen. Über ein SDK konnten Entwickler weitere Funktionen für die VR-Umgebung beisteuern. Im Grunde wollte man bei AltspaceVR also Gaming-Elemente, Social Netzwork und Virtual Reality vereinigen. Diesen Plan muss man nun allerdings begraben. Wer AltspaceVR also bisher genutzt hat, kann sich überlegen eventuell noch an der Abschiedsparty am 3. August 2017 teilzunehmen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]