> > > > Virtual Reality verarztet: Oculus Rift wird für die Ausbildung von Medizinern eingesetzt

Virtual Reality verarztet: Oculus Rift wird für die Ausbildung von Medizinern eingesetzt

Veröffentlicht am: von

oculus rift Virtual Reality muss nicht zwangsweise nur für interaktive Filme und Spiele herhalten. Laut Oculus VR wird die hauseigene Brille Oculus Rift im Children’s Hospital Los Angeles (CHLA) mittlerweile auch zur Ausbildung von Medizinern genutzt. Gemeinsam mit dem Krankenhaus hat Oculus VR eine Simulation entwickelt, welche Medizinstudenten und Mitarbeitern helfen soll in akuten Krisensituationen schnell und sachgerecht einzugreifen. Es geht um Szenarien, in denen in Sekundenbruchteilen Entscheidungen notwendig sind, weil sonst der Patient sterben könnte.

Mit der Hilfe der Oculus Rift simuliert man in der Virtual Reality derartige Szenarien möglichst authentisch, um die angehenden Ärzte und Mitarbeiter des Krankenhauses auf den Ernstfall vorzubereiten. Dabei werden auch ablenkende Umwelteinflüsse einbezogen – etwa Vorschläge von Kollegen und Krankenschwestern / -pflegern, die auf eine Entscheidung des verantwortlichen Arztes drängen.

Laut Oculus VR sei eine derartige Simulation aufgrund der Realitätsnähe für die Mediziner hilfreicher, als etwa in aller Ruhe an Attrappen zu üben. Als technische Basis dient unter anderem Bioflight VR. Auch künstliche Intelligenz wird eingebunden. Für die Szenarien nahm man in Kooperation mit dem CHLA echte Fallstudien als Grundlage. Über die VR-Simulation lassen sich Kosten und Zeit gegenüber konventionellen Trainingsmethoden sparen und auch authentischere Bedingungen kreieren, so Oculus VR.

Josh Sherman, ein CHLA-Arzt für pädiatrische Notfälle, hält das Training von Ärzten mit VR-Tools für sehr hilfreich: „ Selbst Ärzte mit wenig Erfahrung mit Videospielen konnten sich schnell in das Training einfinden und haben uns begeisterte Rückmeldungen gegeben. Außerdem konnten wir feststellen, dass die Stressbelastung beim VR-Training für die Ärzte ähnlich hoch ausfiel, wie in echten Notfallsituationen. Natürlich wissen die Ärzte beim Üben, dass es sich um eine Simulation handelt. Aber es fühlt sich für sie realistisch an – und genau das ist entscheidend.

Oculus VR beliefert auch andere Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen mit seiner Oculus Rift. Allerdings dürften sicherlich noch langfristige Studien zur Effizienz von VR-Simulationen im medizinischen Bereich notwendig sein. Doch grundlegend ist es sicherlich eine gute Sache, dass die Ärzte auf diese Weise mehr Optionen erhalten, um für schwierige Situationen zu trainieren und auf diese Weise Leben zu retten.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 13.03.2015

Kapitänleutnant
Beiträge: 1601
Zitat HWL News Bot;25663419
Virtual Reality muss nicht zwangsweise nur für interaktive Filme und Spiele herhalten.


Nein, jetzt muss sie zwangsweise auch für solchen Medizinkram herhalten, um vieleicht den Absatzmarkt zu erweitern. Schön gedacht, aber Augmented Reality wäre hier vermutlich zielführender.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]