> > > > Virtual Reality verarztet: Oculus Rift wird für die Ausbildung von Medizinern eingesetzt

Virtual Reality verarztet: Oculus Rift wird für die Ausbildung von Medizinern eingesetzt

Veröffentlicht am: von

oculus rift Virtual Reality muss nicht zwangsweise nur für interaktive Filme und Spiele herhalten. Laut Oculus VR wird die hauseigene Brille Oculus Rift im Children’s Hospital Los Angeles (CHLA) mittlerweile auch zur Ausbildung von Medizinern genutzt. Gemeinsam mit dem Krankenhaus hat Oculus VR eine Simulation entwickelt, welche Medizinstudenten und Mitarbeitern helfen soll in akuten Krisensituationen schnell und sachgerecht einzugreifen. Es geht um Szenarien, in denen in Sekundenbruchteilen Entscheidungen notwendig sind, weil sonst der Patient sterben könnte.

Mit der Hilfe der Oculus Rift simuliert man in der Virtual Reality derartige Szenarien möglichst authentisch, um die angehenden Ärzte und Mitarbeiter des Krankenhauses auf den Ernstfall vorzubereiten. Dabei werden auch ablenkende Umwelteinflüsse einbezogen – etwa Vorschläge von Kollegen und Krankenschwestern / -pflegern, die auf eine Entscheidung des verantwortlichen Arztes drängen.

Laut Oculus VR sei eine derartige Simulation aufgrund der Realitätsnähe für die Mediziner hilfreicher, als etwa in aller Ruhe an Attrappen zu üben. Als technische Basis dient unter anderem Bioflight VR. Auch künstliche Intelligenz wird eingebunden. Für die Szenarien nahm man in Kooperation mit dem CHLA echte Fallstudien als Grundlage. Über die VR-Simulation lassen sich Kosten und Zeit gegenüber konventionellen Trainingsmethoden sparen und auch authentischere Bedingungen kreieren, so Oculus VR.

Josh Sherman, ein CHLA-Arzt für pädiatrische Notfälle, hält das Training von Ärzten mit VR-Tools für sehr hilfreich: „ Selbst Ärzte mit wenig Erfahrung mit Videospielen konnten sich schnell in das Training einfinden und haben uns begeisterte Rückmeldungen gegeben. Außerdem konnten wir feststellen, dass die Stressbelastung beim VR-Training für die Ärzte ähnlich hoch ausfiel, wie in echten Notfallsituationen. Natürlich wissen die Ärzte beim Üben, dass es sich um eine Simulation handelt. Aber es fühlt sich für sie realistisch an – und genau das ist entscheidend.

Oculus VR beliefert auch andere Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen mit seiner Oculus Rift. Allerdings dürften sicherlich noch langfristige Studien zur Effizienz von VR-Simulationen im medizinischen Bereich notwendig sein. Doch grundlegend ist es sicherlich eine gute Sache, dass die Ärzte auf diese Weise mehr Optionen erhalten, um für schwierige Situationen zu trainieren und auf diese Weise Leben zu retten.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 13.03.2015

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1498
Zitat HWL News Bot;25663419
Virtual Reality muss nicht zwangsweise nur für interaktive Filme und Spiele herhalten.


Nein, jetzt muss sie zwangsweise auch für solchen Medizinkram herhalten, um vieleicht den Absatzmarkt zu erweitern. Schön gedacht, aber Augmented Reality wäre hier vermutlich zielführender.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]