> > > > GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

Veröffentlicht am: von

goproGoPro hatte in den letzten beiden Jahren mit Problemen zu kämpfen: Der Markt für Actionkameras näherte sich einer Sättigung, der große Hype um die kompakten Video-Gadgets ebbte ab. Das schlug sich bei GoPro in sinkenden Einnahmen, Entlassungen und auch der Einstellung einiger Produktlinien nieder. Zudem ließ man sich zwei Jahre Zeit, um einen Nachfolger für die GoPro Hero 4 Black einzuführen – die Hero 5 Black, welche 2016 erschienen ist. 

Die GoPro Hero 6 Black führte man dann wieder im üblichen Jahresrhythmus ein. Ein Teilziel hat GoPro unter anderem dadurch bereits erreicht: Das dritte Quartal 2017 war das erste Quartal mit Gewinn für den Hersteller, seit ziemlich genau zwei Jahren. Laut dem CEO Nick Woodman wolle GoPro in 2018 ebenfalls sehr stark durchstarten.

So wolle GoPro laut Woodman 2018 endlich einen Nachfolger für seine Einstiegs-Actionkamera, die Hero Session, veröffentlichen. Die Hero Session erschien 2015 und hat somit schon einige Jahre auf dem Buckel. Zumal viele Hersteller aus China sich im Segment für günstige Einstiegs-Actioncams breit gemacht haben. Woodman erklärt, dass die GoPro Hero Session dennoch auch 2017 mehr nachgefragt worden sei, als der Hersteller erwartet habe. Deswegen sei es für GoPro wichtig, im nächsten Jahr ein Nachfolgemodell zu veröffentlichen und diese Chance auszunutzen. Die nächste Generation solle für ihren Preis ein noch besseres Format bieten. Was konkret mit dem besseren Formfaktor gemeint ist, lässt Woodman jedoch offen.

Der CEO von GoPro gesteht ein, dass die letzten zwei Jahre für seinen Arbeitgeber eine schwierige Zeit gewesen seien. Man habe bei GoPro aber eine klare Vision und sehe sich mit der aktuellen Hero 6 Black sowie dem kommenden Nachfolger der Hero Session sehr gut aufgestellt. Weitere Details zu der neuen Einstiegs-Action-kamera von GoPro erfahren wir dann sicherlich zeitnah 2018.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1323
GoPro HD HERO3 White Edition 10/2012: 249,95 €
GoPro HD HERO3+ Silver Edition 10/2013: 349 €
GoPro HD HERO3+ Black Edition 10/2013: 449,90 €

GoPro HERO 09/2014: 124,95 €

GoPro HERO4 Silver Edition 09/2014 379,99 €
GoPro HERO4 Black Edition 09/2014: 479,99 €

GoPro HERO+ LCD 06/2015: 329,99 €
GoPro HERO+ 09/2015: 229,99 €

GoPro HERO5 Black 09/2016: 429 €

GoPro HERO6 Black 09/2017: 569,00 €


Die Preisentwicklung ist interessant.
In 5 Jahren erwarte ich einen Preis von etwa 1295 € für die Hero9 Black.
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Da ist ein Smartphone für den Preis ja eigentlich echt ein Schnäppchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]

Nikon kündigt Profi-DSLR D850 offiziell an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

Lange hat Nikon seine Käufer und Fans auf deinen Nachfolger der äußerst beliebten Nikon D810 mit Kleinbild-Sensor warten lassen. Anfang des Monats gab es dann einen Teaser auf den D850 getauften Nachfolger der bereits seit 2014 am Markt befindlichen Spiegelreflexkamera. Die Nikon D850 kommt... [mehr]

Nikon will endlich mit einer spiegellosen Full-Frame-Systemkamera mitmischen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

Nikon geht als wohl einziger der großen Kamerahersteller sehr vorsichtig an den Bereich für spiegellose Systemkameras heran. Während andere Unternehmen wie Panasonic, Sony und selbst Canon zahlreiche Modelle anbieten, welche sie den digitalen Spiegelreflexkameras zur Seite stellen, übt sich... [mehr]

Nikon erteilt DL-Kompaktkameras eine Absage

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NIKON

Nikon hat heute via Pressemitteilung seiner DL-Serie rund um Premium-Kompaktkameras eine Absage erteilt. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Entwicklungskosten der Modelle zu hoch und die erwartete Nachfrage zu gering. Deshalb habe sich das Unternehmen entscheiden, die Serie erst gar nicht auf... [mehr]

4K60 und 1080p240: GoPro stellt Hero6 Black vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOPRO

Nach den ersten Gerüchten vor knapp zwei Wochen hat der US-amerikanische Actioncam-Hersteller GoPro seine neusten Modelle nun offiziell vorgestellt. Am Donnerstagabend präsentierte man in San Francisco mit der Hero6 Black und der Hero Fusion zwei Neuheiten. Bahnbrechende Neuerungen bringt der... [mehr]

Sony will Profifotografen mit der spiegellosen Alpha 9 ködern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

Sonys spiegellose Alpha-Systemkameras mit Vollformatsensor sind eine Erfolgsgeschichte und haben viele Nutzer zum Umstieg von einer DSLR bewegt. Professionelle Fotografen wurden teilweise aber von einigen Schwächen abgeschreckt - Schwächen, die Sony mit dem neuen Flaggschiff Alpha 9 (oder kurz... [mehr]