1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Dank Bitcoin: Tesla übertrifft Erwartungen beim Gewinn

Dank Bitcoin: Tesla übertrifft Erwartungen beim Gewinn

Veröffentlicht am: von

tesla motors

In der Vergangenheit berichtete Hardwareluxx bereits darüber, dass der US-amerikanische Automobilbauer 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert hat. Jetzt scheint sich die besagte Investition bezahlt zu machen. Das Unternehmen trennte sich von rund 10 % seines Kryptovermögens und konnte im März 2021 mit dem Verkauf von Bitcoins im Wert von 272 Millionen US-Dollar einen Gewinn von 101 Millionen US-Dollar erzielen. Der Umsatz von Tesla lag im ersten Quartal 2021 bei 10,39 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Gewinn von 0,94 US-Dollar pro Aktie. Trotz der guten Zahlen fielen die Tesla-Anteilsscheine im nachbörslichen Handel um knapp 2,5 %. 

Des Weiteren wirbelte Tesla-CEO Elon Musk mal wieder ordentlich Staub auf. Laut Musk soll das Modell Y schon im nächsten Jahr mit 1,5 Millionen verkauften Fahrzeugen das meistverkaufte Auto der Welt werden. Ob dies allerdings tatsächlich eintreffen wird, sei zunächst einmal dahingestellt. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Prognosen des CEOs als zu forsch erweisen. Auch wenn die Elektroautos in Europa noch eher stiefmütterlich behandelt werden, erfreut sich Tesla in China aktuell über eine starke Nachfrage. Hier konnte man im ersten Quartal insgesamt 184.800 Fahrzeuge ausliefern.

Für die aktuelle Knappheit von Halbleitern scheint Tesla ebenfalls eine Lösung parat zu haben. Der Autobauer stellte kurzerhand auf neue Mikrocontroller um. Ob dies jedoch auf lange Sicht für ausreichend Chips sorgen wird bleibt abzuwarten. Wenn Tesla tatsächlich, wie Elon Musk angekündigt hat, allein 1,5 Millionen Model Y verkaufen will, könnte auch der US-amerikanische Autobauer aufgrund fehlender Halbleiter vor Problemen stehen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • Ethereum: Gesamthashrate mit starkem Rückgang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Insbesondere der Kryptowährung Ethereum und dessen Minern wurde in der Vergangenheit immer wieder nachgesagt, verantwortlich für die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten zu sein. Schaut man sich aktuell bei eBay-Kleinanzeigen um, tauchen dort immer mehr Anzeigen mit Mining-Rigs auf. Zudem... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]

  • Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARIBO

    Nachdem Nintendo am Dienstagabend während der E3 2021 seine kommenden Spiele-Highlights für die nächsten Monate präsentierte und unter anderem neue Spielsszenen zum nächsten Zelda-Abenteuer zeigte, oder einen neuen Ableger der klassischen Mario-Party-Reihe ankündigte, war man nun für... [mehr]