> > > > CIA: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

CIA: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

Veröffentlicht am: von

huaweiNachdem der chinesische Telekommunikationsausrüster in jüngster Vergangenheit mit dem Vorschlag eines No-Spy-Abkommens versuchte, die Spionagevorwürfe der USA zu entkräften, legen die nun nach. So behauptet die Central Intelligence Agency – besser bekannt unter dem Namen CIA – dass der Telekommunikationsanbieter Huawei von mehreren chinesischen Regierungsstellen Zahlungen erhalten haben soll. Dies gab die CIA jedoch lediglich gegenüber ausgewählten Geheimdiensten bekannt. Hierzu gehörten neben dem britischen Geheimdienst Mitglieder der Five Eyes. Allerdings erhielten nur hochrangige Geheimdienstmitarbeiter die neuen Erkenntnisse der CIA über Huawei.

Bei The Five Eyes – oft auch als FVEY abgekürzt – handelt es sich um eine anglophone Geheimdienstallianz, die Australien, Kanada, Neuseeland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten umfasst. Die besagten Zahlungen soll Huawei laut Aussagen der CIA unter anderem von der kommunistischen Partei Chinas, dem chinesischen Geheimdienst und der Volksbefreiungsarmee erhalten haben. Aus welchem Grund der chinesische Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen die besagten Zuwendungen bekommen hat, ist jedoch nicht bekannt. Ob die Zahlungen aufgrund der Weitergabe sensibler Daten geflossen sind, ist zum aktuellen Zeitpunkt reine Spekulation.

Der Telekommunikationsausrüster äußerte sich wie bereits in der Vergangenheit knapp und tat die Anschuldigungen als unbegründete Behauptungen ab, die aus einer anonymen Quelle ohne konkrete Beweise stammen. Bereits in jüngster Vergangenheit äußerte sich der CEO von Huawei, Ren Zhengfei, zu den Anschuldigungen der USA und bezeichnete sie kurzerhand als Märchen. Ob die Central Intelligence Agency aufgrund der nun geleakten Informationen der Öffentlichkeit konkrete Beweise für die Anschuldigungen vorlegen wird, bleibt aktuell abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3628
Diese saublöden Primaten der US-Regierung raffen es einfach nicht.. selbst falls Huawei von Hitler persönlich gnaz offiziell finanziert würde, um den Untergang sämtlichen Lebens auf der Erde zu fördern, so wären sie dennoch nicht weniger vertrauenswürdig als jeder in den USA basiert Konzern. Und das haben diese Volldeppen selbst verursacht, durch ihre selbstausgetellte Generalvollmacht zur Totalüberwachung von einfach Allem was war, ist, oder jemals sein wird. Aber naja, das ist ja die heutzutage übliche Kompetenz auf politischem Niveau... Scheiß auf die Leute; ist ja nicht so dass das Volk Etwas zu sagen hätte. Nicht, dass die politische Kaste hierzulande besser wäre.. sie ist einfach nur zu feige und zu fantasielos um sich gleichwertig bescheuerten Dreck auszumalen, weshalb man sich mit faden Abklatschen davon begnügt.
#8
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 329
Zitat jrs77;26913565
Es wäre schön, wenn die US Agenturen auch mal Beweise für Ihre Behauptungen liefern würden. Gerade erst ist bekannt geworden, daß der Fall Skripal eine komplett erfundene Geschichte des CIA war. Herausgekommen dadurch, daß die jetzt selbst zur CIA-Chefin vorgeschlagene Frau es Trump gegenüber erwähnt hat und Trump mal wieder die Klappe nicht halten konnte.


Und was ist deine Quelle? RT oder eine seiner fake Ableger? AFD Seiten? Du bist auch so ein nutzloser Wicht.
#9
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 3462
Für manche ist Einbildung auch ne Bildung XD
#10
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013

Bootsmann
Beiträge: 638
Mich wundert es, warum die vielen Beweiße nicht endlich öffentlich werden. Oder hat man selber so viel Dreck am Stecken, dass man mit gewissen Veröffentlichungen sich selber ans Bein pinkelt? Vielleicht werden andere Länder mit hineingezogen? Die Regierungen von Amerika und China gehen mir so was auf den Senkel. Wenn Idiotie einen Namen hat, dann braucht man nicht lange suchen. Das wird einem ja regelrecht aufgedrängt. Ein Machtgehabe-Schwachsinn der untersten Kategorie.
Ich hoffe SpaceX bringt ihr Dragon auf Vordermann und dann kann man einige von denen Richtung Mars schießen. Dann würde die lernen müssen, was es bedeutet nicht miteinander zu arbeiten. Wäre ja nicht so teuer, als über NASA oder ESO :)
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12602
Also das ist ja nicht sehr überraschend. Die Chinesische Regierung beeinflusst Unternehmen aller Art und bringt auch jedes Jahr massive Konjukturprogramme. Das ist doch kein Geheimniss. So läuft das das drüben halt. Semi-Planwirtschaft...
#12
Registriert seit: 11.12.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 153
oh nein, eventuell spionieren die chinesen. behauptet die CIA.
gesicher ist dagegen, dass die USA spionieren. und zwar in einem ausmass, welches alle anderen laender welt nicht einmal gemeinsam hinbekommen.

aber der boese boese chinese...
da muss man schon was machen.


Zitat Elmario;26913763
[...] sie ist einfach nur zu feige und zu fantasielos um sich gleichwertig bescheuerten Dreck auszumalen, weshalb man sich mit faden Abklatschen davon begnügt.

da kennst du unsere union aber schlecht.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Bitmaschine;26914165
[...]

keine sorge, mittelfristig wird es sich mit den usa USA als weltmacht erledigt haben.
und dann sind erstmal die chinesen an der reihe. man sollte sich also jetzt schon mal gut mit ihnen stellen.
ich bin gerne ein "winning team joiner".
#13
customavatars/avatar294780_1.gif
Registriert seit: 08.04.2019
Deutschland
Matrose
Beiträge: 10
Die USA sind die Größte PROPAGANDA Maschine der Welt, immer wenn ein Land nicht mitspielt und gefährlich wird, wird es medial fertig gemacht und die "freie" ARD und ZDF usw.. machen da mit.
#14
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3628
Interessant auch, dass die "Rettung" von Banken scheinbar kein unzulässiger Eingriff in den Markt ist :lol:
#15
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1513
Wenn diese Kapitalistenheuchler nicht auf den KFZ Absatzmarkt in China Geiern würden gäbe es Chinaschrott in Europa und den USA schon lange nur mit 200% Strafzoll. Jahrzehnte lang hat man die Industrie zuhause kaputt gemacht und alles nach Fernost verlagert und jetzt beschweren sie sich darüber das die den Markt beherrschen wollen.
#16
customavatars/avatar44814_1.gif
Registriert seit: 12.08.2006
Gamma Orionis (Bellatrix)
Kapitänleutnant
Beiträge: 1869
Zitat Devron;26913764
Und was ist deine Quelle? RT oder eine seiner fake Ableger? AFD Seiten? Du bist auch so ein nutzloser Wicht.


Also, bevor man andere Beleidigt sollte man sich informieren (wobei man dann immer noch nicht in der Position ist jemanden zu beleidigen). RT mag, wie fast jeder Sender oder jedes Blatt, voreingenommen sein. Jedoch kamen die Informationen von der NYT und dem Washington Post.
Komplett erfunden ist vielleicht etwas Krass ausgedrückt, jedoch gibts zu viel was an der Story nicht passt.
Wie dem auch sei...

Was mir nicht passt ist, deine Art mit anderen zu reden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]