> > > > Telekom-Tochter Congstar funkt zukünftig auch mit LTE

Telekom-Tochter Congstar funkt zukünftig auch mit LTE

Veröffentlicht am: von

congstarWer bislang auf das LTE-Netz der Telekom zugreifen wollte, der hatte keine Wahl und musste einen Tarif direkt beim Netzbetreiber buchen. Nachdem man seit Februar über EDEKA Prepaid-Tarife mit voller LTE-Geschwindigkeit im Telekom-Netz verkauft, könnte laut neusten Informationen in Kürze auch die Telekom-Tochter Congstar nachziehen. Allerdings müssen interessierte Kunden wohl mit einem Aufpreis rechnen. Wie hoch dieser ausfallen wird, bleibt derzeit noch unbekannt.

Zudem soll nicht die volle Geschwindigkeit zur Verfügung stehen. Die maximale Bandbreite soll bei 50 Mbit/s liegen. Trotzdem sollen Kunden von der Möglichkeit profitieren, denn einerseits fällt die Latenz im LTE-Netz gegenüber UMTS deutlich geringer aus und zudem ist die Netzversorgung besser.

Neben Congstar sollen auch die beiden Anbieter Mobilcom-Debitel sowie Klarmobil den Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom erhalten. Auch dort soll die Option unter den gleichen Bedingungen buchbar sein. Somit würden interessierte Kunden deutlich mehr Auswahl bei der Tarifsuche haben - zumindest wenn LTE für den Nutzer wichtig ist.

Der direkte Kontrahent O2 hat sein LTE-Netz schon vor vielen Monaten für die anderen Anbieter geöffnet. Dort können Kunden nicht nur mit einem Vertrag direkt von O2 auf das schnelle mobile Internet zugreifen. Bei Vodafone hingegen führt auch weiterhin kein Weg an einem Vertrag direkt beim britischen Unternehmen vorbei. Ob Vodafone nach dem Schritt der Deutschen Telekom nun umdenkt, wird sich zeigen müssen. Zumindest erhöht sich auf jeden Fall  der Druck auf Vodafone. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar143061_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010

Matrose
Beiträge: 31
Mobilcom Debitel bietet doch schon extrem lange LTE im Telekomnetz. Habe genau den Datentarif 10 GB LTE mit max. 150 Mbit für 13€ pro Monat seit November!
#5
customavatars/avatar110121_1.gif
Registriert seit: 28.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1314
Ja, du hast nen reinen Datentarif, oder?
Nach der Mobilcom Debitel Website gehts bei Telekom-Netz Tarifen für Telefonie + Daten erst ab 27€ los und das auch ohne LTE.
Und die LTE Tarife sind Telekom Magenta Tarife im Reselling.

Im CB Forum meine auch einer er hätte D1 LTE über klarmobil, obwohl klarmobil auf der Webiste kein D Netz LTE vermarktet.

Wobei das mit dem Datentarif ansich auch machbare wäre.... stinknormale billig SIM rein für die Rufnummer und dann Dual SIM Handy und die 10GB LTE Karte dazu.
#6
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 2024
Das wäre extrem nice. Ich hatte vorher auch nen 4GB LTE Datenvertrag im D1 Netz über Mobilcom-Debitel und ne Congstar Karte zum telefonieren, aber mein neues Handy hat kein Dual-Sim mehr...
Ich hoffe das wird nicht so unmenschlich teuer - mehr als 20€ im Monat mit mind. 2 GB und Telefonieren bezahle ich jedenfalls nicht.
#7
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1350
War ja die logische Konsequenz wenn man 3G in 2 Jahren abschalten möchte... Letztendlich ist LTE ja heute auch nix besonderes mehr und für die Provider vermutlich billiger im Unterhalt als 3G.
#8
Registriert seit: 08.01.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 900
Nettes Gimmick, nehm ich mit. 3G hatte aber bis jetzt auch gereicht.
#9
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1259
Zitat noobsKiLLed;26189923
Nettes Gimmick, nehm ich mit. 3G hatte aber bis jetzt auch gereicht.


Gut das deine Meinung nicht representativ ist :-)
#10
customavatars/avatar193212_1.gif
Registriert seit: 09.06.2013
Berlin Am Kotti
Bootsmann
Beiträge: 527
Also hier in Berlin reicht mir mein H+ 42 Mbit/s völlig aus,
da bringt LTE nicht mehr an Leistung,
die Abdeckung ist richtig gut, außer in der U-Bahn = Edge,
wird aber bis Jahresende auf H+/LTE umgestellt.
#11
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 24027
mal sehen wie ich das als Bestandskunde bekomme

habe 10GB 3G Flat
#12
customavatars/avatar193212_1.gif
Registriert seit: 09.06.2013
Berlin Am Kotti
Bootsmann
Beiträge: 527
Zitat Naennon;26190249
mal sehen wie ich das als Bestandskunde bekomme

habe 10GB 3G Flat


Habe auch die H+ 42 Mbit/s 10GB & Telefon/SMS Flat zu 25€,
war eine Congstar 10jähriges Jubiläums Angebot :)
[FONT=Calibri][COLOR=#000000]Wenn ich alles richtig verstanden habe, müssen Bestandskunden ein LTE Zusatz Option zubuchen,
wäre nicht verwunderlich, Bestandskunden profitieren eigentlich automatisch nie von Innovationen ...[/COLOR]
[/FONT]
#13
customavatars/avatar24017_1.gif
Registriert seit: 18.06.2005
Out of Rosenheim
Kapitänleutnant
Beiträge: 1702
Ich habe mir beim Black Friday die Congstar All Net Plus mit 10GB und LTE50-Option für 25,00 Euro im Monat geholt (monatlich kündbar). Zu meiner großen Überraschung wird LTE zumindest derzeit nicht auf max. 50 Mbit/s gedrosselt. Laut telekom.de/schneller steht für meinen Standort LTE bis max. 75 Mbit/s zur Verfügung. Tja gerade habe ich mit congstar SIM einen Speedtest gemacht und tatsächlich weit über den versprochenen 50 Mbit/s erhalten: 85 Mbit/s im Download und 30 Mbit/s im Upload. Am Wochenende werde ich in der Stadt mal mit LTE+ testen, vielleicht sind noch höhere Geschwindigkeiten möglich.

Laut Cellmapper steht bei uns im Ort ein Mobilfunkmast mit Telekom-Sender:

- 2G GSM/EDGE mit -51dBm
- 3G: nicht verfügbar
- 4G: LTE mit -59dBm
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]