> > > > Facebook erzielt erhebliche Gewinnsteigerungen im dritten Quartal 2017

Facebook erzielt erhebliche Gewinnsteigerungen im dritten Quartal 2017

Veröffentlicht am: von

facebookFacebook hat seine aktuellen Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht. Beim sozialen Netzwerk dürfte es große Freude gegeben haben, denn man konnte seine Gewinne erheblich steigern. Sowohl die Umsätze mit Werbung als auch die Gewinne und auch die Nutzerbasis haben sich vergrößert. 

So konnte Facebook im dritten Quartal ca. 10,3 Milliarden US-Dollar umsetzen. 4,7 Milliarden US-Dollar blieben am Ende als Gewinn übrig. Facebook selbst gibt an, dass das im Vergleich mit dem dritten Quartal 2016 einer Steigerung um 79 % entspreche. Dabei ist die Nutzung des sozialen Netzwerks auf mobilen Endgeräten mittlerweile für Facebook am wichtigsten. Denn 88 % der Umsätze durch Werbung wurden über die Anzeige an Smartphones und Tablets erwirtschaftet. 

Facebook weist dabei 2,07 Milliarden aktive, monatliche Nutzer aus – Stand Ende September 2017. Das entspricht wiederum im Vergleich mit dem Vorjahr einem Anstieg um etwa 16 %. Entsprechend gibt sich Facebook rundum zufrieden mit den Quartalsergebnissen.

Gleichzeitig hat der Mitbegründer und Geschäftsführer Mark Zuckerberg darauf hingewiesen, dass in den nächsten Quartalen wohl nicht die gleichen Höhenflüge zu erwarten seien. Laut Zuckerberg müsse man die Sicherheit und die Kontrolle rund um Fake News und Hetzkommentare ausbauen. Das werde viel Geld kosten und sich entsprechend vermutlich auch in den Geschäftsergebnissen niederschlagen. Am Ende sei es aber langfristig für Facebook, auch aus wirtschaftlicher Sicht, wichtiger die Community zu schützen und zu erhalten, als kurzfristig den Gewinn zu maximieren.

20.000 Mitarbeiter sollen letzten Endes für Facebook die Community sauber halten. Auch in Deutschland hatte Facebook, genau wie andere soziale Netzwerke, durch das extrem umstrittene Netzwerkdurchsetzungsgesetz, strengere Auflagen erhalten.