> > > > Apple Pay erreicht Marktanteil von bis zu 66 Prozent

Apple Pay erreicht Marktanteil von bis zu 66 Prozent

Veröffentlicht am: von

apple logoApples bislang offiziell nur in den USA verfügbare Zahlungsdienst entwickelt sich trotz anfänglicher Bedenken zu einem Erfolg. Denn wie das Unternehmen im Rahmen der gestrigen Bilanzpräsentation bekannt gab, entfallen auf Apple etwa 2 von 3 kontaktlos bezahlten US-Dollar, dementsprechend liegt der aktuelle Marktanteil nach nur einem Vierteljahr bereits bei bis zu 66 Prozent. Bis zu, da Apple die genannten Zahlen selbst einschränkt.

Denn diese beziehen sich lediglich auf die Transaktionen, die per Kreditkarte von American Express, Mastercard oder Visa abgewickelt werden. Der tatsächliche Marktanteil im Bereich des kontaktlosen Bezahlens dürfte damit weitaus geringer ausfallen. Allerdings sprechen auch andere Entwicklungen dafür, dass Apple Pay auf großes Interesse stößt. Denn mittlerweile arbeitet man mit 750 Banken und Kreditkartenanbietern zusammen, zum Start hatte Apple lediglich mit etwa 500 Verträge abgeschlossen, tatsächlich einsetzen können die Dienst bislang aber lediglich Kunden von etwa 45 Banken und Anbietern. Zusätzlich führt Apple auch Daten von Partnern an. So hätten einige Ketten einen deutlichen Anstieg des kontaktlosen Bezahlens registriert, mitunter würden 80 Prozent der Umsätze auf Apple Pay entfallen.

Wann der Dienst auch in Deutschland ohne Umwege nutzbar sein wird, ist weiter unbekannt. Letzten Meldungen zufolge trifft Apple in seiner Europazentrale derzeit entsprechende Vorbereitungen, Hinweise auf Kooperationen mit hiesigen Banken gibt es aber noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Wayne Amerika.
#2
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1725
Also wurde in America bisher 3mal kontaktlos bezahlt.
2mal davon mit APple pay (=2/3 = 66%).
#3
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5304
Das steht da nicht! :rolleyes:
#4
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29137
Einen Marktanteil in einem nicht genutzten Segment zu erreichen, halte ich für nicht sehr schwer. Ich frage mich mehr, wie die anderen 33% kontaktlos bezahlt haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]