> > > > Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

Veröffentlicht am: von

computex logo neuAm kommenden Montag öffnet die Computex 2019 ihre Pforten. Zeitlich so früh im Jahr wie lange nicht mehr. Bereits Ende Mai ist eine der größten Komponenten-Messen auch schon wieder zu Ende – zumindest für die Presse. Wir als Hardwareluxx erwarten zahlreiche Neuigkeiten - und die Erwartungen sind in diesem Jahr deutlich höher als in den Jahren zuvor. Dies liegt vor allem am Spannungsbogen, den viele Hersteller bereits im Vorfeld durch ihre Social-Media-Aktivitäten aufgezogen haben.

Die wohl größten Erwartungen werden an AMD gestellt. Bereits zum Start der Messe am Montag wird es zu früher Stunde (4:00 Uhr CET, Taiwan ist sechs Stunden voraus) eine Keynote geben. Was AMD auf dieser präsentieren wird, ist noch völlig unbekannt. Die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation stehen bei vielen sicherlich ebenso auf der Liste wie die entsprechenden Ankündigungen zu den dazugehörigen Mainboards mit X570-Chipsatz.

Ebenfalls von AMD erwartet wird eine Vorschau auf die kommende GPU-Generation alias Navi. Allerdings hat AMD bereits einen Next Horizon Gaming Event für die kommende E3 angekündigt. Die Veranstaltung wird am 10. Juni, also nur zwei Wochen nach der Computex stattfinden.

Wohl auch neues von Intel und NVIDIA

Ob Intel auf eine eventuelle Vorstellung oder Vorschau der Ryzen-Prozessoren der dritten Generation reagieren wird, steht derzeit noch in den Sternen. Die Comet-Lake-Prozessoren mit zehn Kernen stehen womöglich erst für später dieses Jahr auf dem Plan, allerdings wäre es nicht das erste mal, dass Intel verfrüht auf eine Ankündigung seitens AMD reagiert – siehe die Präsentation des Xeon W-3175X im vergangenen Jahr.

Aber es gibt in diesem Jahr eine Keynote von Intel, die einen Tag nach der Veranstaltung von AMD, also am Dienstag 8:00 Uhr deutscher Zeit, stattfinden wird. Zudem wird es unter dem Motto #Jointheodyssey einen GPU-relevante Veranstaltung geben, von der allerdings noch keine Details zur Umsetzung der Xe-GPUs zu erwarten ist.

NVIDIA machte vor wenigen Tagen ebenfalls mit einem Teaser auf die Computex aufmerksam. Allerdings ist hier noch nicht klar, um welche Produktkategorie es sich dabei handeln könnte. Die PR-Abteilung der GeForce-Sparte scheint sich aber dafür verantwortlich zu zeichnen.

NVIDIA wird ebenfalls bereits am Montag eine Keynote veranstalten, die dann pünktlich zur zugegeben späten Aufsteh-Zeit um 9:00 Uhr in Deutschland die Neuigkeiten bieten soll.

Endlos viele Vorankündigungen in den Social-Media-Kanälen

Derzeit werden die Social-Media-Auftritte der Unternehmen mit Vorankündigungen durchspült. Es fällt fast schon schwer hier die Übersicht zu behalten. Die Spanne reicht von den Mainboardherstellern, über Speichhersteller bis zu neuen Gehäusen. Ein paar Beispiele:

Für zahlreiche Produktkategorien sind also Neuerungen zu erwarten und viele haben wir noch gar nicht genannt. Es steht uns also eine ereignisreiche Messewoche bevor.

Hardwareluxx ist mit der Videokamera unterwegs

Das Team von Hardwareluxx wird einerseits klassisch mit den Meldungen zu den News unterwegs sein und diese in Foto und Textform in News-Beiträge bannen. Zudem wird ein Videoteam unterwegs sein, welches von Montag bis Freitag täglich Videos zu den interessantesten Neuigkeiten aufnimmt und diese auf unserem YouTube-Kanal präsentiert.

Zudem wird es am Montag auch die Verkündung der European Hardware Awards geben, zu der sich die Hersteller ihre Preise in einer Preisverleihung abholen kommen. Eine entsprechende Ankündigung bzw. Bekanntgabe der Gewinner wird es noch geben.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (15)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Video: be quiet! zeigt das Pure Base 500, das Straight Power 11 Platinum und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_LOGO_2017

    Zur Computex rückt be quiet! vor allem ein neues Einsteigergehäuse in den Fokus: Das Pure Base 500 soll ein kompaktes und trotzdem funktionales ATX-Modell sein. Doch auch bei den Netzteilen gibt es Neuigkeiten.  Das 282 x 503 x 518 mm (B x H x T) große Pure Base 500 bietet genug Platz... [mehr]

  • Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO_NEU

    Am kommenden Montag öffnet die Computex 2019 ihre Pforten. Zeitlich so früh im Jahr wie lange nicht mehr. Bereits Ende Mai ist eine der größten Komponenten-Messen auch schon wieder zu Ende – zumindest für die Presse. Wir als Hardwareluxx erwarten zahlreiche Neuigkeiten - und die... [mehr]

  • Phanteks zeigt das Enthoo Luxe 2, Einsteigergehäuse und weitere Neuheiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHANTEKS

    Bei Phanteks stehen zur Computex die Gehäuse im Vordergrund - allen voran das neue Enthoo Luxe 2. Doch auch aus dem Wasserkühlungssegment und von der Netzteilsparte können wir Neues berichten.  Das Enthoo Luxe 2 wurde eigentlich schon zur CES ausgestellt. Phanteks hat... [mehr]

  • Mein Tag auf der gamescom 2019 in Köln

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

    Auch dieses Jahr fand wieder die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele - gemessen an der Ausstellungsfläche und Besucheranzahl - in Köln statt. Die seit 2009 in der Domstadt ansässige gamescom stand ganz im Zeichen des Cloud-Gamings. Hardwareluxx hat sich gleich mit mehreren... [mehr]

  • Computex 2019: G.Skill mit neuer RAM-Serie und Eingabegeräten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    Auch der taiwanische Hersteller G.Skill ist auf der diesjährigen Computex vertreten und stellt eine ganze Reihe neuer Produkte vor. Hierzu gehört in erster Linie die neue Arbeitsspeicher-Serie Trident Z Neo. Bei besagter Serie werden die Heatspreader in diversen Farben angeboten, allerdings ist... [mehr]

  • Thermaltake setzt weiter auf Eleganz und geht unter die Speicheranbieter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Thermaltake kann zur Computex nicht nur neue Gehäuse und Gaming-Möbel auffahren, sondern sogar ein neues Segment in Angriff nehmen: Den Arbeisspeicher-Markt.  Mit dem A500 (Test) bietet Thermaltake ein sehr edles Gehäuse mit Aluminium-Außenhaut und aufklappbaren Glasseiten an.... [mehr]