> > > > Xbox Scorpio mit 4K-Gaming und bis zu 6 TFlops für Ende 2017 geplant

Xbox Scorpio mit 4K-Gaming und bis zu 6 TFlops für Ende 2017 geplant

Veröffentlicht am: von

xbox one logoMicrosoft hat während der aktuellen E3 die Entwicklung einer neuen Xbox bestätigt. Das Projekt mit dem Codenamen Scorpio soll eine neue Konsole mit der bisher höchsten gebotenen Leistung entstehen lassen. Microsoft hat auch bereits erste technische Daten verraten und demnach wird die Xbox Scorpio eine 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde darstellen können. Die verbaute Grafikeinheit soll dabei 6 TFlops leisten können und damit im Vergleich zur aktuellen Xbox One mit ihren 1,3 TFlops die aktuelle Version in den Schatten stellen. Zudem wird die Bandbreite zur Kommunikation zwischen den Komponenten deutlich erhöht. So soll Scorpio bis zu 320 GB/s erreichen können, während bei der aktuellen Variante nur maximal 70 GB/s möglich sind.

Neben der klassischen Darstellung von Spielen soll die nächste Generation mit ihren Werten auch für VR-Gaming gerüstet sein. Somit möchte Microsoft auch in diesem Bereich den Spielern die entsprechenden Möglichkeiten bieten und nicht nur eine Darstellung von 3.840 × 2.160 Bildpunkten auf einem UHD-Fernseher ermöglichen. Microsoft wird für die Virtual Reality allerdings kein eigenes Produkt anbieten, sondern auf eine Kooperation mit der Oculus Rift setzen. Als erstes Spiel soll Fallout 4 die Nutzer in die Virtual Reality einsteigen lassen.

microsoft xboix scorpio

Die Xbox Scorpio soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2017 in den Handel kommen und vor allem gegen die neue PlayStation 4 Neo antreten. Sony hatte erst vor wenigen Tagen die PlayStation 4 Neo (ebenfalls mit der 4K-Auflösung) bestätigt. Nun zieht Microsoft mit seiner Xbox Scorpio nach. Da Sony sich noch nicht über einen möglichen Veröffentlichungstermin geäußert hat, ist aktuell noch nicht abzusehen, ob Microsoft oder Sony als erstes Unternehmen eine 4K-Konsole in den Handel bringen wird. Microsoft betont während der Vorstellung nochmals, dass alle Spiele auch abwärtskompatibel seien. Somit können die Spiele sowohl auf der aktuellen Xbox One, der bereits vorgestellten Xbox One S als auch auf der kommenden Xbox Scorpio genutzt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7821
Also wenn alleine die GPU 6 TF hat (bei der ONE hat ja die GANZE Konsole 1,31 TF oder?) dann wird das Teil schon nen Biest :D Kann mir auch GDDR5 bzw. X Speicher vorstellen als RAM (plus dann halt EDRAM für alte ONE Spiele)
#19
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12427
Klingt auf jeden Fall neat.
Bsonders der Rift Support.
#20
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
Vor allem wird es dann endlich auf dem PC richtig voran gehen!


Gruß JM
#21
Registriert seit: 12.06.2015

Leutnant zur See
Beiträge: 1240
ach.. ich war bei 2016..
hab mich schon gewundert^^
#22
Registriert seit: 21.10.2014

Obergefreiter
Beiträge: 111
Erst dachte ich mir cool, endlich schreitet der Markt voran.
Bei genauerer Betrachtung hat das Ding aber in 18Monaten 6 teraflops und die 1080 schon jetzt 9.
Bis dahin gibt es aber schon die 1180/ti/Titan mit der doppelt bis dreifachen Leistung der Konsole
#23
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Zitat Pfuscher2;24659887
Erst dachte ich mir cool, endlich schreitet der Markt voran.
Bei genauerer Betrachtung hat das Ding aber in 18Monaten 6 teraflops und die 1080 schon jetzt 9.
Bis dahin gibt es aber schon die 1180/ti/Titan mit der doppelt bis dreifachen Leistung der Konsole


man braucht ja auch natives 4k material mit hdr, das wird den pc games gut tun.
#24
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3491
Zitat Pfuscher2;24659887

Bei genauerer Betrachtung hat das Ding aber in 18Monaten 6 teraflops und die 1080 schon jetzt 9.


Darum bezweifle ich ja UHD mit 60FPS, denn meine GTX1080 schafft das nicht, nur bei älteren Spielen, dann soll es eine GPU schaffen die ein drittel schwächer ist bei aktuellen und VOR ALLEM bei zukünftigen Spielen, wers glaubt :rolleyes:
#25
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3103
6 teraflops auf einer Konsole sind nicht mit 6 teraflops auf einem PC gleich zu setzen.... Die Spiele werden doch viel besser programmiert weil es doch nur eine Hardware Konstellation gibt im Prinzip. Während beim PC es ja hunderttausende von unterschiedlichen Konfigurationen gibt....
#26
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3491
Ach bitte, die Konsolenspiele werden bei Grafikdetails und Bildwiederholungsfrequenz teils stark beschnitten, so können Spiele dort überhaupt laufen.
#27
customavatars/avatar63564_1.gif
Registriert seit: 09.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 3067
"Die Konsolenspiele"... Wenn man die aktuelle Gen mal anschaut, ist es in Anbetracht der verbauten Hardware schon krass wie gut die Spiele da trotzdem aussehen. Die Vielseitigkeit des PCs kostet einiges an Leistung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]