Seite 1: BioShock The Collection - BioShock angespielt

BioShock LogoMit BioShock erschien 2008 der von Ken Levine entwickelte geistige Nachfolger von System Shock 2. Am 16. September 2016 wird das preisgekrönte Spiel in einer überarbeiteten Version gemeinsam mit BioShock 2 und BioShock Infinite unter dem Namen BioShock The Collection für die aktuelle Konsolengeneration auf den Markt kommen. Auch für den PC werden die neuen Versionen von BioShock und BioShock 2 veröffentlicht. Wir schauen uns alle Teile vor Release von The Collection nochmal etwas genauer an.

BioShock spielt in den USA der 60er-Jahre. Der Protagonist namens Jack stürzt nach einem Flugzeugabsturz in den Atlantik und überlebt als einziger diesen Unfall. In unmittelbarer Nähe steht ein Leuchtturm, den Jack durch Schwimmen erreichen kann. Dieser Leuchtturm wird sich als das Tor zur Unterwasserstadt Rapture herausstellen. Rapture ist eine vom Russen Andrew Ryan erbaute Stadt, welche sich vom Rest der Welt losgerissen hat. Gegründet wurde die Stadt am 5. November 1946 etwa 269 Meilen südwestlich von Reykjavik, also über 14 Jahre vor unserer Ankunft.

Bei der Ankunft ist die eins glorreiche Stadt bereits sehr verkommen und eine gesellschaftliche Ordnung ist kaum noch zu erkennen. Bereits zu Beginn wird der Protagonist Jack von einem Bewohner der Stadt über ein Funkgerät kontaktiert: Atlas. Dieser leitet uns durch die Stadt, wo wir ihm helfen sollen seine Familie zu finden und zu retten. Dabei treffen wir immer wieder auf die sogenannten Splicer, welche die Stadt nach dem kostbaren ADAM durchsuchen.

BioShock Steelbook 1680x1011

Splicer sind mutierte Menschen, welche fast vollständig ihren Verstand verloren haben. Dies ist durch das exzessive Nutzen von Plasmiden geschehen, was die DNA der Menschen umschrieb. Plasmide verleihen dem Spieler verschiedene Fähigkeiten, welche er im Kampf oder zum Weiterkommen in den entsprechenden Gebieten nutzen kann. ADAM ist eine Art Droge, welche das Splicen, also Verändern von Zellen, erst möglich macht. Da das aus Schnecken gewonnene ADAM allerdings immer wieder dem Körper zugefügt werden muss, verfallen die Menschen in eine Art Suchtzustand.