Seite 1: Test: Samsung SSD 840 und 840 Pro Series

teaserFür jede Menge frischen Wind sorgt Samsung mit der Einführung der SSD 840 Series, die als erste Samsung SSD in zwei verschiedenen Varianten kommt. Die SSD 840 ist der direkte Nachfolger der SSD 830 und setzt als erste Consumer-SSD auf TLC Flash-Speicher, der im Gegensatz zu MLC drei statt zwei Bits pro Zelle speichern kann, wodurch sich die Datendichte abermals steigern lässt. Als Flaggschiff verkauft Samsung die SSD 840 Pro, welche weiterhin auf MLC Flash-Speicher setzt. Der Speicher ist in beiden Fällen in 21 nm gefertigt und wird von einem neu entwickelten Controller angesteuert. Wo die SSD 840 Series glänzt und wo sie möglicherweise patzt, untersuchen wir in diesem Artikel.

Nachdem Intel die Entwicklung eigener Controller eingestellt hat, ist Samsung der letzte Hersteller, der alle Schlüsselkomponenten einer SSD selbst fertigt - dazu gehört der Flash-Speicher, der Cache, der Controller und die dazugehörige Firmware. Diese Tatsache ermöglicht es nicht zuletzt sicher auch, Technologien vergleichsweise schnell marktfähig zu machen. Damit ist der sogenannte TLC-Speicher gemeint, der auf der SSD 840 zum Einsatz kommt.

Neuste Technik im schicken Gewand: Die Samsung SSD 840 Series
Neuste Technik im schicken Gewand: Die Samsung SSD 840 Series

Die SSD 840 Pro soll, wie der Name schon suggeriert, schneller sein als die Standardvariante. Zusätzlich soll die SSD 840 Pro auch für den Einsatz in Enterprise-Umgebungen bzw. Servern geeignet sein. Neben den SSDs selbst hat Samsung auch die Software überarbeitet, dazu gehört eine neue Version des SSD Magician sowie ein Migrationstool, welches ein einfaches Klonen des Betriebssystems (auch und insbesondere bei Notebooks, die fast immer nur einen Laufwerksschacht besitzen) ermöglichen soll. Sowohl die Performance der neuen SSDs als auch die Funktionalität der Software möchten wir auf den nächsten Seiten untersuchen.

Die technischen Daten tabellarisch zusammengefasst:

Hersteller und
Bezeichnung
Samsung SSD 840 Pro SeriesSamsung SSD 840 Series
Straßenpreis 269 Euro (UVP) unbekannt
Homepage www.samsung.com www.samsung.com
Technische Daten
Getestete Firmware DXM03B02 DXT05B0Q
Formfaktor 2,5 Zoll (7 mm) 2,5 Zoll (7 mm)
Kapazität (lt. Hersteller) 256 GB 250 GB
Kapazität (formatiert) 238 GiB  233 GiB
Verfügbare Kapazitäten 128, 256, 512 GB 120, 250, 500 GB
Cache 512 MB / 256 MB (128 GB) 512 MB / 256 MB (120 GB)
Controller Samsung MDX Samsung MDX
Chipart MLC (21 nm) TLC (21 nm)
Lesen (lt. Hersteller) 540 / 530 (128 GB) MB/s 540 / 530 (120 GB) MB/s
Schreiben (lt. Hersteller) 520 / 390 (128 GB) MB/s 330 (500 GB) / 250 (250 GB) / 130 (120 GB) MB/s
 
Herstellergarantie 5 Jahre 3 Jahre
Lieferumfang - 3,5-Zoll-Einbaurahmen, SATA Datenkabel, SATA-USB-Adapter (nur Kit)