Seite 5: Anwendungs-Benchmarks

Cinebench R11.5

3.58 XX


3.57 XX


3.38 XX


3.33 XX


3.22 XX


Punkte
Mehr ist besser

Cinebench R11.5

Punkte
Mehr ist besser

7-Zip

32M

11724 XX


11235 XX


10851 XX


9549 XX


9532 XX


MIPS
Mehr ist besser

SiSoft Sandra

Arithmetik

53.15 XX


47.74 XX


44.20 XX


41.10 XX


40.00 XX


GOPS
Mehr ist besser

SiSoft Sandra

Cache und Speicher

63.75 XX


61.88 XX


58.18 XX


50.48 XX


50.24 XX


GB/Sek.
Mehr ist besser

SiSoft Sandra

Kryptografie

3.34 XX


3.29 XX


2.35 XX


2.12 XX


2.00 XX


GB/Sek.
Mehr ist besser

SiSoft Sandra

Speicherbandbreite

14.32 XX


14.12 XX


13.37 XX


11.26 XX


11.14 XX


GB/Sek.
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 7

4180 XX


4088 XX


4079 XX


3975 XX


3919 XX


Punkte
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 8

3822 XX


3774 XX


3502 XX


3453 XX


3406 XX


Punkte
Mehr ist besser

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 1

29.77 XX


29.34 XX


28.92 XX


28.00 XX


27.21 XX


FPS
Mehr ist besser

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 2

8.72 XX


8.48 XX


7.63 XX


7.08 XX


6.76 XX


FPS
Mehr ist besser

Im Großen und Ganzen bewegt sich der AMD A10-7800 leistungsmäßig zwischen einem AMD A10-7850K und einem AMD A10-6800K. Einzig in 7-Zip fällt er auf den letzten Platz zurück und bewegt sich eher auf dem Niveau eines AMD A10-6700. Der Komprimierungstest scheint aber allgemein keine Paradedisziplin der "Steamroller"-Architektur von "Kaveri" zu sein, da auch schon das Topmodell hinter seinen Vorgänger zurückfiel. Gleiches gilt für den neusten Cinebench-Benchmark. Auch hier muss man sich dem alten "Richland"-Flaggschiff geschlagen geben.