> > > > ASUS ROG G752VT: Gutes Gaming-Notebook mit hervorragendem Gehäuse

ASUS ROG G752VT: Gutes Gaming-Notebook mit hervorragendem Gehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Technische Daten

ASUS ROG G752VT
Hardware 
 
Prozessor: Intel Core i7-6700HQ
Prozessor - Kerne: 4
Prozessor - Grundtakt: 2,6 GHz
Prozessor - Turbotakt: 3,5 GHz
Prozessor - Fertigung 14 nm
Prozessor - Cache 6 MB
Arbeitsspeicher 16 GB - DDR4
Grafikkarte

1x NVIDIA GeForce GTX 970M

Grafikkarte - Grafikspeicher 1x 3 GB
Festplatte/SSD

1x 256 GB SSD + 1 TB HDD

Festplatte - Geschwindigkeit

SSD: 2.240 MB/s - HDD: 83,0 MB/s

Optisches Laufwerk Blu-ray
Display 
 
Display - Technik: IPS
Display - Diagonale: 17,3 Zoll
Display - Auflösung: 1.920 x 1.080
Display - 3D-fähig: nein
Display - Glare-Type: nein
Display - LED: ja
Display - Touch: nein
Display - G-Sync ja
Eingabegeräte 
 
Tastatur - Tastengröße: 16 x 16 mm
Tastatur - Tastenabstand: 4 mm
Tastatur - Anzahl der Tasten: 109
Tastatur - Numblock: ja
Touchpad - Abmessungen: 119 x 68 mm
Touchpad - Multitouch: ja
Trackstick: nein
Anschlüsse 
 
HDMI: 1
DVI: -
DisplayPort 1
Thunderbolt: 1 über Typ-C
VGA: -
USB 2.0:

-

USB 3.0 4
Firewire -
eSATA: -
Audio: 2x 3,5 mm + 1x optisch
Gehäuse 
 
Akku: 67,5 Wh
Material: Kunststoff + Aluminium
Abmessungen: 426,7 x 332,7x 42,9 mm
Gewicht 4,1 kg
Preis und Garantie 
 
Preis: ca. 1.899 Euro
Garantie: 24 Monate
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat Chasaai;24356448
"Mit einem Preis von rund 1.900 Euro deutlich günstiger, aber womöglich nicht weniger langsam, ist das ASUS ROG G752VT, welches wir ausführlich getestet haben."


mit ner 970m nicht weniger leistungsfähig als n laptop mit wakü und 980 ohne m, ....classic hwluxx laptop test :D


versteh ich auch nicht zu 100%...
#4
customavatars/avatar162408_1.gif
Registriert seit: 27.09.2011

Bootsmann
Beiträge: 708
Wie immer bei Asus: Außen Top Wartung Flop
#5
customavatars/avatar205813_1.gif
Registriert seit: 05.05.2014
Hessen
Stabsgefreiter
Beiträge: 361
Gaming-Notebook wenn ich das schon höre...gegenüber Preis x Leistung und einem Desktop PC zieht man nichts vom Teller . Und bevor ich eine Tastatur und ein Bildschirm anschließen muss würde es ein desktop auch tun!
#6
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Nicht jeder kann einen Desktop PC stellen, nicht jeder ist jeden Tag in den eigenen vier Wänden und hätte darauf Zugriff.
Geht zumindest mir so - kein Platz für einen Schreibtisch der a) das Wohnraumfeeling nicht völlig zerstören und b) von meiner Frau akzeptiert werden würde ;)

Des Weiteren öfter unterwegs und im Hotel ist paytv, bar etc. auf Dauer nicht immer attraktiv für die Unterhaltung - daher ist es ganz nett sowas wie ein Gaming Notebook zu haben, lässt sich besser mitnehmen als ein Desktop oder ITX System.

Wie sinnvoll etwas ist kommt also auf den persönlichen Anwendungszweck an und was auf Person A zutrifft, muss nicht auf Person B zutreffen.

Klar ist ein Desktop mit fettem i7, einer 980ti und großem Monitor was feines und ja, ein Notebook ist im Vergleich dazu preislich in den meisten Fällen sicherlich eine Hausnummer teurer, aber die Geräte habe die letzten Jahre ordentlich an Performance dazugewonnen und mein Gaming RIG muss sich jetzt nicht vor einem Desktop PC mit 970er und Non-Mobile i7 verstecken.. Läuft alles auf Anschlag mit sehr guten Framerates und hat mich im Endeffekt nur 1350 Euro gekostet. Wenn ich mir leistungstechnisch einen adäquaten Desktop konfiguriere, dann lande ich auf ähnlichem Preisniveau.

Grüße
F1r3
#7
customavatars/avatar162408_1.gif
Registriert seit: 27.09.2011

Bootsmann
Beiträge: 708
Jop und der Vorteil ist,wenn ich weg fahre ICH kann mein PC mit nehmen :) Meine freundin hat nen Desktop und spätestens wenn wir weg fahren und ich mein Notebook dabei habe, denn kommt der Satz: darf ich auch mal ran. Ich möchte kein Desktop mehr das ist Fakt
#8
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 403
Hatte auch einen potenteren Desktop und ein Lappy. Saß jedoch trotzdem immer nur am LAptop auch wenn es Leistungsschwächer war. Nutze heutzutage auch nurnoch Laptops
#9
customavatars/avatar123099_1.gif
Registriert seit: 11.11.2009
Bremen
putzt hier nur
Beiträge: 145
Habe das Gerät seit gestern und bin von der Verarbeitung und speziell dem Display begeistert. Auch die Tastatur ist für meinen Geschmack gelungen.

Ärgerlich aber: Fünf Pixelfehler auf einem 1800€ Gerät und das laute Knacken beim Aktivieren der Lautsprecher hat Asus immer noch nicht in den Griff bekommen.
#10
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Das knacken könnte davon kommen, das die Lautsprecher bei nicht nutzung nach einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand versetzt werden um Energie zu sparen.
Das war bei meinem Clevo Gerät genauso, ich habe dann in der Software dieses Feature deaktiviert und seit dem ist Ruhe und ich zufrieden ;)

Zwecks der Pixelfehler: das wären mir persönlich zu viele und das Gerät wäre postwendend zurückgegangen.
#11
customavatars/avatar123099_1.gif
Registriert seit: 11.11.2009
Bremen
putzt hier nur
Beiträge: 145
Sind mir auch zu viele, werde probieren es nächste Woche im Saturn nochmal zu tauschen. Ist halt auch immer eine Fahrerei von 4 Stunden + Parkhaus. Teurer Spaß auf Dauer. Hätte ich nicht für den Acer-Reinfall von letzter Woche eine Gutschrift erhalten, wäre sofort online bestellt worden.

Die Sache mit den Lautsprechern wird wohl wirklich an dem von Dir geschilderten Problem liegen. Gibt dazu im ROG Forum auch über 300 Seiten, mal gucken ob man das in den Griff bekommt. Danke für den Tipp.
#12
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2948
Dass die Dinger aber immer so kitschig aussehen müssen mit ihrem Beleuchtungsfirlefanz in rot. Damit auch so richtig "pro gamen" kann in der "republic of gamers". Das ist doch ziemlich lächerlich.

Gibt es sowas nicht in "schlicht und dezent"?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]