> > > > Kurztest: ASUS UX31A Touch - Fit für Windows 8

Kurztest: ASUS UX31A Touch - Fit für Windows 8

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Technische Daten

 

ASUS Zenbook Prime UX31A Touch
Hardware 
Prozessor: Intel Core i7-3517U
Prozessor - Grundtakt: 1,9 GHz
Prozessor - Turbotakt: 3,0 GHz
Prozessor - Fertigung 22 nm
Prozessor - Cache 4 MB
Arbeitsspeicher 4 GB - DDR3
Grafikkarte Intel HD4000
Grafikkarte - Grafikspeicher shared
Festplatte

1x 256 GB

Festplatte - Geschwindigkeit SSD
Optisches Laufwerk -
Monitor 
Display - Diagonale: 13,3 Zoll
Display - Auflösung: 1920 x 1080
Display - 3D-fähig: nein
Display - Glare-Type: ja
Display - LED: ja
Eingabegeräte 
Tastatur - Tastengröße: 16 x 15 mm
Tastatur - Tastenabstand: 3 mm
Tastatur - Anzahl der Tasten: 84
Tastatur - Numblock: nein
Touchpad - Multitouch: ja
Trackstick: nein
Tablet-PC: nein
Anschlüsse 
HDMI: 1 (mini)
DVI: -
DisplayPort: 1 (mini)
VGA: 1 (Adapter)
USB 2.0: -
USB 3.0 2
Firewire -
eSATA: -
Audio: Line-Out
Gehäuse 
Akku: 50 Wh
Material: Aluminium
Abmessungen: 325 x 223 x 17
Preis und Garantie 
Preis: ca. 1399 Euro
Garantie: 24 Monate

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
Ich bin selbst Besitzer des Geräts seit Ende Dezember und kann den positiven Eindruck nur unterstreichen!

Die hier dargestellte leicht ungleiche Hintergrundbeleuchtung fällt nicht auf oder ist bei mir so nicht vorhanden, außerdem ist bei mir eine ADATA SSD verbaut. Ich kann mir gut vorstellen, dass zumindest bei der Touch-Version keine SanDisks mehr verbaut werden angesichts der sicherlich im Vergleich geringen Stückzahl und der Tatsache, dass ich von anderen Nutzern bisher auch nur von ADATA SSDs gehört habe. Das nur als kleine Ergänzung. :)
#2
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15145
das TEUER im pro / contra fazit darf man ruhig auch DICK UND FETT schreiben, wie alles andere ...

#3
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 24193
So lange es von Asus für solche Geräte keinen Premium Support gibt ist das in meinen Augen auch kein Premium Produkt.
#4
customavatars/avatar80935_1.gif
Registriert seit: 27.12.2007
Nähe Karlsruhe
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
/SIGN
#5
Registriert seit: 19.10.2011
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
Schöner Test nur besteht ja weiterhin das Problem mit den verschiedenen ausführungsvarianten von SSD-Platten
und eine Chance von 50:50 ein Book mit vernünftigen Lüftern zu bekommen ist mir auch zu Riskant. Soll ja ein großes Problem der UX31A sein.

Ich würde ja mal gern einen ausführlichen Test zur 9er Serie von Samsung zb. das Samsung NP900X4C-A09DE (15 Zoll) bei Euch sehen.
Soll ja ein besseres Display als das Asus haben.

Suche halt dringend ein Ultrabook aber der Markt ist zu Überschwemmt von zuvielen Modellen.
#6
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
Was soll bitte an dem Display besser sein?

Beim Touchmodell war noch nichts von enttäuschten Sandisk-SSD-Käufern zu hören ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]