Seite 6: Fazit

Mit dem TBS-453A hat QNAP ein sehr interessantes, wenn auch spezielles NAS-System geschaffen. Die Beschränkung auf den Einsatz von M.2-SSDs und damit den Verzicht auf hohe Speicherkapazitäten hat natürlich auch seine Vorteile. Das Gehäuse des TBS-453A ist erstaunlich kompakt und der Stromverbrauch gering. Gleichzeitig bietet der Intel N3150 zusammen mit den SSDs eine hohe Performance, sodass der von QNAP angedachte Einsatzzweck, als mobiler Mini-Server für kleine Arbeitsgruppen oder Präsentationen zu dienen, sehr gut erfüllt wird. Abgesehen davon bietet das Konzept des TBS-453A natürlich noch mehrere Möglichkeiten, darunter auch als Mediaplayer oder Entertainment-Zentrale im Wohnzimmer. Durch die HDMI-Ausgänge, worüber sich diverse Applikation direkt nutzen lassen, ist das TBS-453A flexibel einsetzbar. Die Feature-Palette umfasst u.a. auch Virtualisierungs-Möglichkeiten sowie die Nutzung als Linux-Rechner. Die Anschlussmöglichkeiten mit u.a. vielen USB-3.0-Ports sind sehr gut, auch die Verwendungsmöglichkeit als Switch ist besonders. Mag sein, dass die zwei Mikrofon-Eingänge oder der analoge Sound-Ausgang auch für einige User schon lange gesuchte Features sind.

tb453a 19s 
QNAP TBS-453A - ein besonderes NAS-System

Das QNAP TBS-453A ist in allen Bereich sehr gut aufgestellt. Einzig die Anwendung als File-Server für hohe Kapazitäten oder die Versorgung vieler Clients liegen ihm naturgemäß nicht, da die Kapazitäten der verfügbaren SSDs beschränkt sind und Link Aggregation fehlt. Dafür bietet das TBS-453A wiederum Features, die kaum ein NAS-System hat: Es lässt sich bei Bedarf mit in der Aktentasche verstauen und leicht transportieren.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass die TBS-453A ein leistungsfähiges 4-"Slot"-NAS für SSDs ist, welches eine hohe Performance und äußerst umfangreiche Möglichkeiten bietet, dabei aber sehr kompakt und flexibel einsetzbar ist. Für den rein stationären Einsatz als Fileserver oder nur als Entertainment-Zentrale im Wohnzimmer ist es eigentlich fast zu schade, bzw. auch aufgrund des Preises, welcher auf Niveau eines "richtigen" NAS mit großen HDDs liegt, sicher nicht die einzige sinnvolle Option. Aber eine gute Figur würde das TBS-453A auch im Wohnzimmer machen.

EH qnap tbs453a 500px

Positive Aspekte der QNAP TBS-453A:

  • sehr kompakt
  • hohe Performance und sehr gute Datentransferraten
  • sehr niedriger Stromverbrauch und leiser Betrieb
  • sehr gute Anschlussmöglichkeiten (2x HDMI, 4x USB 3.0, 2x Mic in, Analog out)
  • leistungsfähiges Betriebssystem QTS

Negative Aspekte der QNAP TBS-453A:

  • "nur M.2-SSDs einsetzbar"
  • hoher Preis