Seite 6: Fazit

Insgesamt hat das Chieftec Polaris 750W in unserem Test einen guten Eindruck hinterlassen. Vom Typ her ist es ein unauffälliges Netzteil, welches weder durch besondere Optik noch durch neue Features punkten will, sondern durch seine simple und zuverlässige Funktion als Netzteil. Technisch bietet es alles das, was ein qualitativ gutes Netzteil haben sollte. So sind alle üblichen Schutzschaltungen an Bord und die Kondensatoren sind auch von qualitativ guter Sorte. Einzig die geringe Herstellergarantie von zwei Jahren mag manchen Usern negativ auffallen.

Die Effizienz des Chieftec Polaris 750W liegt auf gutem 80-PLUS-Gold-Niveau, mit leicht überdurchschnittlicher Performance im niedrigen Lastbereich. Die Spannungsregulierung macht einen guten Eindruck und die Ripple-/Noisespannungen sind ebenfalls angenehm niedrig. Aufgrund des mit 140 mm Länge vergleichsweise kompakten Gehäuses hat Chieftec nur einen 120-mm-Lüfter verbauen können, dem auch nur eine rein aktive Lüftersteuerung zur Seite steht. Dennoch arbeitet das Polaris 750W bis in den höheren Lastbereich hinein angenehm unauffällig und leise. Sicher ist es kein Silent-Netzteil, aber es ist mehr als leise genug für übliche Rechnersysteme dieser Klasse.

Die Ausstattung mit dem voll-modularen Kabelmanagement ist verglichen mit anderen Premium-Netzteilen dieser Klasse eher durchschnittlich, aber insgesamt ebenfalls angemessen. Neben zwei 8-Pin-EPS-Steckern und vier PCI-Express-Anschlüssen stehen noch acht SATA- und drei 4-Pin-Molex-Anschlüsse zur Verfügung. 

Vom Preis her ist das Chieftec-Netzteil auch gut positioniert. Mit seinem aktuellen Straßenpreis von ca. 95 Euro liegt es gleichauf mit dem Corsair RM750 (2019), welches sehr ähnliche Performance und Features bietet. Beide Modelle gehören eher zu den günstigeren Modellen, denn die meisten voll-modularen 80-PLUS-Gold-Modelle finden sich dann oberhalb der 100-Euro-Marke. Chieftec mag vielleicht im Bereich Netzteile in der Vergangenheit nicht gerade den besten Ruf haben, aber das getestete Polaris 750W ist insgesamt ein sehr solides und empfehlenswertes Netzteil.

Positive Punkte bei dem Chieftec Polaris 750W

  • hochwertige Komponenten
  • gute Effizienz (80 PLUS Gold)
  • hohe Leistungsfähigkeit
  • stabile Ausgangsspannungen, niedrige Ripple-/Noise-Spannungen
  • voll-modulares Kabelmanagement mit guten Anschlussmöglichkeiten (z.B. 4x PCI-Express)
  • zwei 8-Pin-EPS-Stecker

Negative Punkte bei dem Chieftec Polaris 750W

  • geringe Herstellergarantie (2 Jahre)

Preise und Verfügbarkeit
Chieftec Polaris 750W
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 89,87 EUR