Seite 1: Chieftronic PowerPlay 850W im Test: Gutes Netzteil mit kleinen Schwächen

chieftronic powerplay 850w teaserMit der PowerPlay-Serie meldet sich Chieftronic, die Gaming-Marke von Chieftec, auf dem Netzteilmarkt zurück. Mit 80 PLUS Platinum, einer umschaltbaren Lüftersteuerung mit Semi-Passiv-Modus und einer interessanten Optik bringen die PowerPlay-Netzteile schon einige wichtige Features mit. Wie sie sich in der Praxis schlagen, haben wir uns anhand des 850-W-Modells einmal näher angeschaut.

Unter der Marke Chieftronic hat der bekannte Hersteller Chieftec eine neue Reihe von Netzteilen vorgestellt, welche sich nicht nur aufgrund des Namens an Gamer richten. Zwar fehlt der PowerPlay-Serie eine RGB-Beleuchtung, aber das knallrote Lüftergitter im Spinnennetz-Look hebt diese Modelle schon üblichen Netzteilen ab. 

Die PowerPlay-Serie von Chieftronic umfasst fünf Netzteile im Bereich von 550 bis 1.050 W. Die drei kleineren Modelle mit 550, 650 und 750 W bringen eine 80-PLUS-Gold-Zertifizierung mit, wohingegen die Varianten mit 850 und 1.050 W dann schon eine 80-PLUS-Platinum-Effizienz aufweisen. 

Von der Ausstattung und den Features her sind die PowerPlay sehr gut aufgestellt. So ist neben einem voll-modularem Kabelmanagement auch eine umschaltbare Lüftersteuerung mit an Bord. Laut Chieftec soll auch hochwertige Technik mit Kondensatoren japanischer Marken sowie ein umfassendes Schutzschaltungspaket verbaut worden sein.

Unser Testsample, das PowerPlay 850W mit der Modellnummer GPU-850FC, ist aktuell mit einem Straßenpreis von ca. 165 Euro auf dem Markt verfügbar. Damit liegt es aktuell knapp über dem Preisniveau eines Corsair HX850 (ca. 160 Euro) oder knapp unter einem Thermaltake Toughpower iRGB Plus Platinum (ca. 168 Euro). Günstigere Alternativen wären ein Kolink Continuum 850W (ca. 125 Euro) oder ein Seasonic Focus Plus Platinum (ca. 140 Euro), teurere ein be quiet! Dark Power Pro 11 850W (ca. 189 Euro) oder ein Seasonic Prime Ultra Platinum 850W (ca. 182 Euro). Das Chieftronic PowerPlay bewegt sich also im mittleren Preissegment, in dem es bereits gewisse Anforderungen an ein Netzteil gibt und auch Konkurrenz vorhanden ist.

Hier die Fakten des Chieftronic PowerPlay 850W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Chieftronic
 PowerPlay 850W

Modell  GPU-850FC
Straßenpreis  ca. 165 Euro
Homepage www.chieftec.eu
Leistungswerte
+3,3V  20 A
+5V  20 A
+12V

 70,83 A

+5Vsb  3,0 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  849,96 W
Leistung 3,3V & 5V  100 W
Gesamtleistung  850 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 6 / 0
SATA  9
4-Pin Molex  3
Floppy  1
Features
Effizienz  80 PLUS Platinum
Maße (LxBxH)  160 x 150 x 86 mm
Lüfter  140 mm 
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  3 Jahre
Besonderheiten   umschaltb. Lüftersteuerung mit semi-passivem Modus
 Kondensatoren japanischer Marken

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Chieftronic PowerPlay 850W näher vor.