Seite 1: Fractal Design Ion+ Platinum Series im Test: effizient und leise

fractal design ion series teaserFractal Design hat heute mit der Ion+-Platinum-Serie erstmals seit längerer Zeit eine Reihe von neuen Netzteilen vorgestellt. Die Ion+ Platinum sind voll-modular, bieten eine umschaltbare Lüftersteuerung und bringen eine 80-PLUS-Platinum-Effizienz mit. Die vier Ion+-Modelle zwischen 560 und 860 W sind natürlich auch gut ausgestattet und qualitativ hochwertig aufgebaut. Wie gut die neue Serie wirklich ist, haben wir uns anhand des 660- und 860-W-Modells einmal näher angeschaut.

Vielen Usern dürfte Fractal Design primär als Hersteller von hochwertigen Gehäusen bekannt sein, aber auch Netzteile gehören seit langem zum Portfolio des Herstellers. Wobei "gehörten" eigentlich eher die zutreffende Zeitform wäre, denn die aktuell auf dem deutschen Markt noch sehr spärlich verfügbaren Serien von Fractal Design datieren zurück auf die Jahre 2012 bis 2014. Von daher lässt sich die neue Ion+-Serie durchaus auch als Wiedereinstieg in den Netzteilmarkt betiteln.

Die Ion+-Serie deckt mit vier Modellen zwischen 560 und 860 W den mittleren Leistungsbereich im qualitativ gehobenen Segment ab. Untereinander unterscheiden sich die verschiedenen Modelle in erster Linie durch Leistungsvermögen und Anschlussmöglichkeiten. Die Serie bietet Effizienz nach 80PLUS Platinum, eine auf Semi-Passiv-Betrieb umschaltbare Lüftersteuerung und einen 140-mm-Lüfter mit FDB-Lagerung. Weiterhin verspricht Fractal Design eine hohe Qualität und exzellente Ausgangsspannungen. Fast schon wie selbstverständlich sind "japanische" Kondensatoren verbaut, und die Garantie kann sich mit 10 Jahren auch sehen lassen. Fractal bietet hier also alle wesentlichen Features, die andere Premium-Netzteile auch zu bieten haben.

Etwas abheben tuen sich die Fractal Design Ion+ durch ihre UltraFlex-DC-Kabel, welche besonders flexibel und daher sehr gut zu verlegen sein sollen. Auch sind alle Ion+-Modelle inklusive des 860-W-Modells mit ihrer Gehäuselänge von150 mm vergleichsweise kompakt.

Preislich liegen die Ion+ im üblichen Bereich der oberen Mittelklasse. Die Preisspanne der UVP reicht von 107 Euro für das kleine Ion+ 560P bis hin zu 140 Euro für das Ion+ 860P. Wie sich die Marktpreise entwickeln, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

Hier die Fakten der beiden Fractal Design Ion+ in Tabellenform:


Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Fractal Design
 Ion+ 660P

Fractal Design
Ion+ 860P

Modell ION+ 660PION+ 860P
Straßenpreis 117,99 Euro (UVP) 139,99 Euro (UVP)
Homepage www.fractal-design.com www.fractal-design.com
Leistungswerte
+3,3V  20 A  22 A
+5V  20 A  22 A
+12V

 55 A

 71,6 A

+5Vsb  3 A  3 A
-12V  0,3 A  0,3 A
Leistung 12V  660 W  860 W
Leistung 3,3V & 5V  110 W  120 W
Gesamtleistung  660 W  860 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin  24-Pin
EPS/12V/CPU  1x 8(4+4)-Pin  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 4 / 0  0 / 6 / 0
SATA  10  10
4-Pin Molex  4  4
Floppy  0  0
Features
Effizienzklasse  80 PLUS Platinum  80 PLUS Platinum
Maße (LxBxH)  150 x 150 x 86 mm  150 x 150 x 86 mm
Lüfter  140-mm-Lüfter (FDB)  140-mm-Lüfter (FDB)
Kabelmanagement  Ja, voll-modular  Ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre  10 Jahre
Besonderheiten  Lüftersteuerung umschaltbar
 (semi-passiv oder aktiv)
 Lüftersteuerung umschaltbar
 (semi-passiv oder aktiv)

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir die Ion+-Serie hauptsächlich anhand des 660-W-Modells näher vor.