Seite 3: Lautstärke & Ausstattung

Als Lüfter kommt ein 135-mm-Modell von Globe Fan zum Einsatz. Diesem Modell mit Gleitlagerung sind wir schon früher begegnet.

a09s 
Der Lüfter des APS-550SB.

Im Betrieb zeigte das Chieftec-Netzteil bei niedriger Last eine recht geringe Lautstärkeentwicklung. Bis knapp über 30% Last beträgt die Drehzahl ungefähr 600 U/min, wobei der Lüfter nur in unmittelbarer Nähe zum Netzteil schwach wahrzunehmen ist. Ab 40% Last erhöht die Lüftersteuerung langsam die Drehzahl. Bei 50% Last werden ca. 1000 U/min erreicht, was ein leises Lüfterrauschen zur Folge hat. Knapp 1400 U/min liegen dann bei 80% Last an, was in einem wahrnehmbaren Lüfterrauschen resultiert. Bei Volllast und 1500 U/min steigert sich das Lüfterrauschen noch ein gutes Stück und ist dann deutlich wahrnehmbar.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei niedriger Last das APS-550SB angenehm leise arbeitet und auch die Lautstärke bei höherer Last noch im üblichen Rahmen bleibt. Es ist kein Silent-Netzteil, aber gut geeignet für Standardsysteme.

a05s 
Die Anschlusskabel des APS-550SB in der Übersicht.

Die ordentliche Ausstattung hatten wir bereits angesprochen, hier hat Chieftec der Klasse entsprechend recht solide Anschlussmöglichkeiten realisiert. Mit Netzsleeve ist nur das ATX-Hauptstromkabel versehen, die weiteren Leitungen verlaufen "nackt". Die Kabellängen gehen prinzipiell in Ordnung, aber besondere Reserven für spezielle Kabelverlegungen darf man nicht erwarten.