Seite 1: Edifier S350DB im Test - Wenn der Bass dominiert

preview edifier s350dbSpiele und Filme werden durch den Sound maßgeblich definiert. Ohne einen guten Sound kann der beste Film oder auch ein spannendes Spiel nicht überzeugen und genau da soll das Edifier S350DB einsetzen und die passenden Klangkulisse liefern. Am Markt gibt es viele Soundsysteme, die angeblich genau dies tun sollen, doch oft spielt das Design die größere Rolle. Ob dies auch auf das Edifier S350DB zutrifft, werden wir in diesem Test herausfinden.

Edifier beschreibt das Design des S350DB als "Stil der alten Schule", doch ist das der Ansatz, um die meist jüngere Käuferschicht anzusprechen? Ohne Zweifel ist die Kombination aus dem schwarzmatten-Kunststoff in Verbindung mit dem dunkeln Holz keine schlechte Wahl, doch sind viele der Desktopsetups in der heutigen Zeit modern und hell gestaltet, mit Weiß und hellen Hölzern. Doch nicht nur das Design ist ein wichtiger Aspekt bei einem Soundsystem, auch die technischen Komponenten müssen stimmen und an die heutige Zeit angepasst sein.

Rein technisch betrachtet, ist das was auf der Verpackung steht, schon mal nicht schlecht. Besonders die Vielzahl der Anschlüsse sollte jedem eine geeignete Möglichkeit bieten, das System optimal am Schreibtisch oder auch im Wohnzimmer am Fernseher betreiben zu können.

Technische Daten - Edifier S350DB
Leistungsverteilung:
150 W RMS
Frequenzgang:
R/L: 160 Hz ~ 20 KHz / SW: 40 Hz ~ 160 Hz
Hochtöner:
15 Watt
Mitteltöner: 25 Watt
Tieftöner:
70 Watt
Abmessungen:
R/L: 127 x 222 x 156 mm / SW: 312 x 265 x 298 mm
Anschlüsse:
PC/ AUX/ Optisch/ Koaxial/ Bluetooth
Gewicht
R: 2,7 kg / L: kg / SW: 14 kg
Preis:
ca. 300 Euro
Features:
Bluetooth mit aptX Unterstützung