Seite 1: Roccat Kave XTD im Test

k-IMG 3682Der deutsche Peripheriegeräte-Hersteller Roccat holt mit dem Roccat Kave XTD erneut aus, um den Headset-Markt zu erobern. Bereits das ursprüngliche Kave galt seinerzeit als sehr beliebt. Die XTD Variante löst das Ur-Modell nun ab. Für einen stattlichen Preis von derzeit gut 170 Euro, der im Vergleich deutlich gestiegen ist, will man aber auch einiges an Innovation anbieten. Es handelt sich dabei um ein echtes 5.1-Headset mit mehreren Lautsprechern pro Höhrmuschel. Zudem verfügt es über eine seperate Soundkarte, die mittels eines ausladenden Treibers viele Features verspricht.

roccat kave
Technische Daten des Roccat Kave XTD 5.1

Eigenschaft

Werte
Preis 170 Euro
Treibergröße 40 Milimeter Durchmesser
Treiberanzahl 3 pro Höhrmuschel
Frequenzbereich 20 - 20000 Hz
Kabellänge 3,6 Meter
Schnittstelle USB
Gewicht 335 g

 

Der Lieferumfang fällt schmal aus: Neben dem Headset selbst findet man lediglich eine Treiber-CD und eine kurze Anleitung vor. Viele andere Hersteller legen in solchen Preisbereichen zumindest noch eine Transporttasche bei, auf die Roccat verzichtet.