Seite 4: Beyerdynamic Custom One Pro - Fazit

Der Custom One Pro ist sicherlich das, was sich viele Hörer gewünscht haben: Ein Kopfhörer, der nicht nur (je nach Geschmack und Individualisierung) gut aussieht, sondern auch klanglich überzeugen kann.

Klanglich kommt er mit leicht abrollenden Höhen daher, einem überwiegend neutralem Mittelton mit einem Peak im unteren Mittenbereich und einem regulierbaren Bass. Die Bühnendarstellung ist gut, die Feinauflösung in Ordnung, aber was den Custom One Pro abseits des Klangs wirklich interessant macht , ist seine schier grenzenlose Einsatzmöglichkeit.

img-2211a361551

Den Heilbronnern ist es gelungen einen Kopfhörer zu konzipieren, der komplett modular aufgebaut ist. Es lassen sich verschiedene Kabel verwenden, beispielsweise ein kürzeres für den Gebrauch unterwegs und ein längeres für zu Hause. Ebenso soll es in Zukunft möglich sein ein Mikrofon nachrüsten zu können, sodass der Custom One Pro auch als Headset dienen kann. Somit stellt unser heutiger Testkandidat die derzeit einzige All-in-One Lösung am Markt da, welcher verschiedene Kopfhörer oder In Ears überflüssig macht.

Doch damit nicht genug! Ebenso lässt sich der Bass sowie im gewissen Rahmen der gesamte Klang mithilfe der Slider an den Ohrmuscheln links und rechts in vier Stufen anpassen. Eine Flexibilität, die kein Hersteller aus der Konkurrenz bieten kann. Nicht zu vergessen lässt sich die Optik des Beyers nach Belieben verändern und den eigenen Vorstellungen anpassen. Wo kann man das sonst schon?

Abseits dieser Alleinstellungsmerkmale stimmt auch der Tragekomfort, an dem keine unserer Testpersonen etwas auszusetzen hatte. Im Gegenteil großzügiges Lob überwog ganz klar. Zudem hat Beyerdynamic wie immer einen sehr robusten Kopfhörer gebaut, welcher somit im Regelfall dem Käufer viele Jahre begleiten wird, nicht zuletzt aufgrund des 20 Jahre langen Ersatzteilsupports.

Das Fazit mag vielleicht fast schon euphorisch klingen, doch ist dies angesichts aller Möglichkeiten, die dieser Kopfhörer bietet, unserer Meinung nach angemessen. Für aktuell 199 Euro erhält man ein Kopfhörergrundgerüst, welches später beliebig erweitert werden kann und schon in der Grundausstattung einen in allen Belangen guten Kopfhörer darstellt.

ta beyer custom s 

Positive Aspekte des Beyerdynamic Custom One Pro:

  • sehr guter Tragekomfort
  • sehr gute Isolation
  • schier endlose optische Gestaltungsmöglichkeiten
  • Bassregulierung
  • sehr vielseitig Einsetzbar

 Negative Aspekte des Beyerdynamic Custom One Pro:

  • teilweise wirkt die Betonung in den unteren Mitten etwas dumpf