Seite 4: Fazit

WD hat mit dem WD TV Live eine schlüssige Weiterentwicklung des Klassikers WD TV auf den Markt gebracht. Besonders im Vordergrund steht dabei der nun vorhandene Netzwerk-Port, ebenso wie das DTS-Downmixing. Bekannte Kritikpunkte der Urversion wurden konsequent behoben, sodass der WD TV Live inhaltlich abgerundet und deutlich erwachsener wirkt.

image012s

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die direkte Integration des populären Online-Videoportals YouTube ist mit Sicherheit für einige Anwender interessant und zieht sofortigen Nutzen aus dem verbauten Netzwerk-Port. Wer eine größere Musik- oder Video-Sammlung auf einem NAS angehäuft hat, der wird die nun native Abspielfunktion per Streaming des WD TV Live ebenfalls zu schätzen wissen.

Preislich ordnet sich der neue WD TV Live mit knapp 107 Euro nur etwas oberhalb des damaligen Erstlingswerks ein und ist somit wirklich nicht teuer. Angesichts der Wiedergabevielfalt und enorm einfachen Bedienung verdient sich Western Digital damit unseren begehrten Award mehr als redlich.

Positive Aspekte des WD TV Live:

  • Netzwerk-Anschluss für Freigaben und Medienserver
  • Breite Format- und Codec-Unterstützung
  • 1080p24-fähig
  • Geringe Größe

Negative Aspekte des WD TV Live:

  • Hoher Standby-Verbrauch

Weitere Links: