Seite 5: Fazit

Dell hat mit dem Ultrasharp U3415W eines der derzeit interessanten Displays im Programm, denn es vereint die große Diagonale mit einem Curved-Panel und einem äußerst ansprechenden Preis. Das schafft aktuell kein anderer Anbieter.

Auf den ersten Blick fällt das nicht auf, denn Dell spendiert dem U3415W ein schlichtes und optisch ansprechendes Gehäuse, das bei der Materialwahl nicht hinter der ähnlich teuren Konkurrenz zurückliegt, alle relevanten Einstellmöglichkeiten bietet und noch dazu mit einem erstklassigen Anschlussportfolio aufwarten kann. Einzig der zusätzliche USB-Anschluss für die Peripherie könnte gern noch etwas besser positioniert werden, denn blindlings einen USB-Stick auf der Rückseite anzuschließen, ist alles andere als intuitiv.

Dafür kann der Dell Ultrasharp U3415W mit einer erstklassigen Bildqualität aufwarten, was gerade an einer sehr angenehmen Farbdarstellung liegt. Zusätzlich bietet das 34-Zoll-Format eine gute Mischung aus Platz auf dem Desktop und einer nativen Darstellungsgröße. Gerade Gamer werden sich zusätzlich über das gekrümmte Panel freuen, denn das sorgt dafür, dass sich der Betrachter noch tiefer in das Geschehen hineinversetzt fühlt. Die Messergebnisse können überzeugen, denn das Display ist hell, bietet einen ausreichenden Kontrast und kann mit einer exzellent niedrigen Farbabweichung aufwarten. Einzig etwas warm ist das Display ab Werk eingestellt.

Alles in allem ist es ratsam den Dell Ultrasharp U3415W in die engste Auswahl beim Displaykauf zu nehmen, denn mehr Monitor bietet aktuell kaum ein Anbieter für das aufgerufene Budget.

pl dell u3415w

Positive Aspekte des Dell Ultrasharp U3415W:

  • Optisch ansprechendes Gehäuse
  • gute Bildqualität
  • Curved-Display
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • niedriger DeltaE-Wert

Negative Aspekte des Dell Ultrasharp U3415W:

  • Etwas warme Farbabstimmung
  • Bedienung nicht optimal