Seite 1: ASUS PQ321 - die vier Lesertests des 4K-Monitors

asusWir sind unseren Lesern und Community-Mitgliedern noch eine Sache schuldig: Mitte September starteten wir gemeinsam mit ASUS einen dicken Lesertest zum ASUS PQ321QE. Vier Teilnehmer durften den neuen 4K-Monitor bei sich zu Hause auf den Prüfstand stellen, mussten sich dann aber nach zwei Wochen wieder vom ihm trennen. Der beste, fundierteste Testbericht mit vielen Fotos und gut geschriebenen Text-Passagen sollte gewinnen. In diesem Artikel stellen wir alle vier User-Reviews vor und küren am Ende den glücklichen Gewinner, der den ASUS PQ321QE anschließend noch einmal zugeschickt bekommt, dafür aber auf Lebenszeit behalten darf.

Mitte September starteten wir gemeinsam mit ASUS einen Lesertest der besonderen Art: Im zweiwöchentlichen Rhythmus durften sich vier Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder über den ASUS PQ321QE hermachen und den fast 3.500 Euro teuren 4K-Monitor bei sich zu Hause auf den Prüfstand stellen. Nach der zweiwöchigen Testzeit wurde das Sample an den nächsten Kandidaten weiter gereicht und der Artikel wenig später an die Hardwareluxx-Redaktion übergeben. Nachdem wir die Teilnehmer bekannt gegeben hatten, wurde gemeinsam ein Zeitplan erstellt. Doch wie es der Teufel so will, kam es zu ein paar Verzögerungen, die wir so nicht eingeplant hatten.

Geplant war, dass der Monitor jeweils an einem Montag angeliefert und am zweiten Freitag darauf wieder per Express abgeholt werden sollte. Zwar erreichte das 4K-Display sein erstes Ziel ohne Verzögerung und konnte auch pünktlich wieder abgeholt werden, doch schon die zweite Anlaufstelle war für den Paketdienstleister nicht auffindbar. Unser Leser musste nach Feierabend eine Wegbeschreibung abliefern. Bei der dritten Adresse konnte angeblich niemand angetroffen werden. Erneut musste ein zweiter Zustelltermin vereinbart werden. Vorkommnisse, die wir im Vorfeld nicht eingeplant hatten, die wir aber auch nicht voraussagen konnten. Trotzdem hat am Ende alles bestens funktioniert und jeder Teilnehmer konnte trotz der Verspätung, die vor allem der letzte Tester am meisten zu spüren bekam, seine Tests pünktlich abschließen und das Review zur richtigen Zeit abgeben. Für die Verzögerungen wollen wir uns noch einmal bei allen Teilnehmern entschuldigen. Herausgekommen sind vier umfangreiche, tolle Testartikel!

Wir haben alle Artikel redaktionell überarbeitet: Die größten Grammatik-Schnitzer und Tippfehler wurden herausgenommen und an unserer übliches Design angepasst. Von weiteren Überarbeitungen haben wir abgesehen, schließlich sollen die Artikel noch immer User-Reviews bleiben. Der Text und die Meinung unserer Leser bleiben also unverfälscht.

Auf den folgenden vier Seiten finden sich die Testberichte unserer Leser zum PQ321.