Seite 5: Fazit

 

Die Luft im Monitormarkt wird von Monat zu Monat dünner, was an der enormen Leistungsdichte liegt, die von sämtlichen Herstellern momentan geboten wird. Für den Käufer ist dabei besonders erfreulich, dass gerade diese Leistung zusehends günstiger wird. Nicht nur die beiden Awardgewinner aus unserem aktuellen [printed]-Round-Up besitzen ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, auch nahezu jeder Konkurrent.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Da macht auch LGs 24 Zoll großer W2442PA keine Ausnahme und erfreut mit einem sehr guten Gesamtpaket zum vergleichsweise kleinen Preis. Wo hätte es vor 12 Monaten schon einen 24-Zöller mit Full-HD-Auflösung, zwei digitalen Schnittstellen und einer praktischen Höhenverstellung ab rund 260 Euro gegeben. So ist es einzig die etwas langsame Reaktionszeit, die unserem Testkandidaten zu schaffen macht, denn er besitzt eine gute Bildqualität, einen niedrigen Stromverbrauch und sehr viel Platz auf dem Desktop. Nur Fotofreunde sollten wie immer lieber nach einem Gerät mit einem höherwertigen Panel greifen – die sind in der Regel aber wesentlich teurer.

Positive Aspekte des LG W2442PA

  • Schlichte Optik
  • HDMI und DVI
  • Höhenverstellung
  • Gute Bedienung
  • Gute Bildqualität

Negative Aspekte des LG W2442PA

  • Farben für Fotobearbeitung nicht optimal
  • Kein USB-Hub

 

Weitere Links: