Seite 7: Fazit

Der Intel Core i7-8700K und die ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Edition legen in Sachen Spieleleistung noch einmal eine ordentliche Schippe obendrauf. Während dem Einstiegs-Rechner je nach Spiel schon die Puste für Full HD ausgeht, kann man mit unserem zweiten Buyer's-Guide-Rechner durchgehend in der höheren QHD-Auflösung problemlos spielen. All unsere Benchmarks sind ruckelfrei in den höchsten Einstellungen spielbar – Reserven für die Zukunft stehen also bereit, vor allem, da man mittels Overclocking durchaus noch ein bisschen mehr Leistung aus den Komponenten kitzeln könnte.

Dafür sprechen die niedrigen Temperaturen. Trotz der insgesamt sechs Rechenkerne und der leistungsfähigen GP104-GPU können sich die Temperaturen sehen lassen. In Sachen Lautstärke gibt das Gesamtsystem ebenfalls ein gutes Bild ab. Im Leerlauf bleibt das System sogar leiser als der weniger leistungsstarke Einstiegs-Rechner, im Spielebetrieb wird der Rechner nur geringfügig lauter, bleibt insgesamt aber noch immer angenehm leise. In Sachen Stromhunger legt das System ordentlich zu. Fast 450 W genehmigt sich der Rechner im Worst-Case-Szenario, welches wir gewohnt mit Prime95 und Furmark simulieren. Immerhin: Im Spielebetrieb sind es nur etwa 250 W.

Alles in allem ist mit unserem Mittelklasse-System alles machbar und das selbst in hohen Auflösungen. Trotzdem ist es leise, kühl und schaut sehr ansehnlich aus. Im letzten und dritten Teil unserer Buyer's Guides erhöhen wir das Budget abermals und stellen einen Spielerechner im Wert von über 3.300 Euro zusammen. Den Artikel hierzu werden wir morgen veröffentlichen.

Buyer's Guide: Mittelklasse-PC
HardwarePreis
Prozessor: Intel Core i7-8700K ca. 394 Euro
Mainboard: MSI Z370 Tomahawk ca. 144 Euro
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX RGB 16GB DDR4-3000 ca. 173 Euro
Grafikkarte: ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Edition 8GB ca. 427 Euro
Massenspeicher: Crucial MX300 525GB
Seagate Barracuda 7200.12 2TB
ca. 137 Euro
ca. 62 Euro
Optisches Laufwerk: - -
Soundkarte: on board -
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 500W CM ca. 93 Euro
Kühlung und Gehäuse
Gehäuse: Cooler Master MasterCase 6 Pro ca. 120 Euro
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 ca. 75 Euro
Lüfter: vormontiert -
Preis
Gesamtpreis:   ca. 1.650 Euro
Testergebnisse
Cinebench R11.5 15,59 Punkte
Crystal Disk 497,36 MB/s 
3DMark Fire Strike 16.424 Punkte 
Grand Theft Auto V 107,5 FPS 
The Witcher 3 95,8 FPS 
Rise of the Tomb Raider 118,1 FPS 
Fallot 4 129,4 FPS 
Doom 165,2 FPS
Leistungsaufnahme 244,9 W 
Lautstärke 41,2 dB(A) 
Temperaturverhalten CPU/GPU/Mainboard: 75/68/36 °C