Seite 6: Fazit

Der MSI Cubi N ist ein völlig lautlos gekühlter Mini-PC, der ausreichend schnell ist, alltägliche Arbeiten zu bewältigen. Ob ein schnelles Abrufen der E-Mails, ein kurzes Surfen durch das Internet oder aber die Bearbeitung von Office-Dokumenten – dafür ist der Intel Celeron N3150 ausreichend schnell. Selbst hochauflösende 4K-Videos lassen sich dank der integrierten Videoeinheit ruckelfrei abspielen. Spielen ist allerdings nur sehr eingeschränkt möglich, die integrierte Grafikeinheit leistet mit ihren zwölf Recheneinheiten einfach zu wenig, um selbst ältere und eigentlich weniger anspruchsvolle Spieletitel in 720p darzustellen. Dank QuickSync-Unterstützung ist aber immerhin ein Streaming über das hauseigene Netzwerk möglich – einen schnellen Spielerechner natürlich vorausgesetzt.

Fürs Spielen ist der MSI Cubi N aber auch nicht konzipiert worden, eher als sparsamer Kleinstrechner und sparsam ist das System durchaus. Während unserer Tests genehmigte sich das MSI Cubi N zwischen 8,6 bis 17,4 W, was das System zu einem der derzeit sparsamsten seiner Art macht. Die geringe Leistungsaufnahme macht es möglich, das System passiv zu kühlen. Da keine Magnetspeicher-Festplatte mit beweglichen Bauteilen verbaut ist, bleibt das Cubi N stets flüsterleise und lautlos. Probleme bei den Temperaturen gibt es im Alltag nicht. Einzig wenn man das System mit Prime95 und Furemark an seine Grenzen zwingt, beginnt der Prozessor kurzzeitig seine Leistung zu reduzieren, um nicht zu überhitzen. In der Praxis aber kommt es selten soweit. Lobenswert ist zudem die Tatsache, dass MSI auch gleich eine weitere Bodenplatte mitliefert, mit der sich die Bauhöhe zwar leicht erhöht, womit das Cubi N aber auch ein herkömmliches 2,5-Zoll-Laufwerk unterbringt. Ein Adapter von mSATA auf SATA liegt hierfür natürlich ebenfalls bei.

Mit HDMI, VGA und USB 3.1 Gen 1 ist die Anschlussvielfalt begrenzt, das nötigste aber an Bord. Wer mehr Anschlüsse benötigt, muss zum teureren Cubi 2 Plus greifen, dann gibt es sogar eine Typ-C-Buchse. Der MSI Cubi N ist mit unserer Ausstattung bereits ab etwa 360 Euro zu haben – inklusive vorinstalliertem Windows 10, 128 GB Festplattenspeicher und 4 GB RAM. Für die gebotene Leistung ein durchaus akzeptabler Preis. 

 

Positive Aspekte des MSI Cubi N:

  • Sehr sparsam
  • Passiv und lautlos gekühlt
  • Kompakte Abmessungen
  • Gute Upgrade-Möglichkeiten beim Speicher

Negative Aspekte des MSI Cubi N:

  • Relativ geringe Rechenleistung