Seite 18: Overclocking

Auch wenn die Gigabyte GeForce GTX 780 Ti GHz Edition bereits bei 1.228 MHz arbeitet, haben wir versucht per Software noch ein paar Megahertz zusätzlich herauszuholen. Ein Plus von 55 MHz konnten wir erreichen, so dass wir letztendlich einen neuen Basis-Takt von 1.140 MHz und einen Boost-Takt von 1.205 MHz erreichten. In den Benchmarks lag das neue Boost-Limit nun bei 1.283 MHz.

Natürlich mussten wir dazu das Power-Limit auf das Maximum von +106 Prozent setzen und auch die Lüfter drehten deutlich schneller, um das Temperatur-Ziel zu halten.

Das Overclocking hat folgende Auswirkungen auf die Performance:

Futuremark 3DMark - Fire Strike

strom-idle
Punkte

Battlefield 4 - 2.560x1.600 4xMSAA 16xAF

strom-idle
Punkte

Crysis 3 2.560x1.600 4xMSAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Metro: Last Light - 2.560x1.600 1xSSAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem) - Last

strom-idle
Watt

Temperatur - Last

strom-idle
in °C

Lautstärke - Last

strom-idle
in dB(A)