Seite 20: Overclocking

Natürlich wollten wir bei den versprochenen 1033 MHz Boost-Takt bzw. den letztendlich erreichten 1111 MHz nicht Schluss machen und haben die Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream auf ihr Overclocking-Potenzial hin geprüft. Bevor wir aber GPU und Speicher an ihre Grenzen bringen wollten, haben wir einige Voreinstellungen gewählt. So haben wir die Spannung auf 1,2 Volt festgesetzt, das Temperatur-Target vorsichtshalber auf 85 °C angehoben (was allerdings in diesem Fall nicht nötig gewesen wäre) und das Power-Target ebenfalls auf +106 Prozent eingestellt. Letztendlich erreichten wir folgende Taktraten:

GPU: 1059 MHz - +8,1 Prozent
Speicher: 1750 MHz - +16,5 Prozent

Die Taktsteigerung wirkt sich wie folgt in den Benchmarks aus:

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Die Steigerung von Spannung und Takt hat natürlich auch Auswirkungen auf den Stromverbrauch, die Temperatur und die Lautstärke:

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking

Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream: Overclocking